Foxit PhantomPDF – Versionsverlauf

Foxit verbessert die Leistung von PhantomPDF stetig, um das beste Benutzererlebnis beim Anzeigen, Bearbeiten, Erstellen, Organisieren und Sichern von PDF-Dokumenten zu bieten. Auf dieser Seite können Sie die aktuellen Updates und Informationen zu den bei unserer Software behobenen Problemen nachlesen. Klicken Sie hier, um automatische E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten. Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um immer über Neuigkeiten von Foxit auf dem Laufenden zu sein und unsere regelmäßigen Aktionen zu nutzen.

Version 9.0

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 9.0

  • Funktionen für die Barrierefreiheit
    Höherer Grad an Barrierefreiheit von PDFs und Behebung von Problemen in PDFs im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit, damit Benutzer mit Behinderungen PDFs mit oder ohne Bildschirmlesegeräte oder andere unterstützende Software/Hardware verwenden können.
    Bietet leistungsstarke Werkzeuge und Fenster zum Taggen von PDFs, Festlegen von alternativem Text, Verändern der Lesereihenfolge und mehr, um PDFs barrierefreier machen. (Nur Business)
    Unterstützt barrierefreies Lesen und barrierefreie Navigation, indem Einstellungen für die Barrierefreiheit festgelegt werden können, die die Dokumentenanzeige und die Lesereihenfolge steuern, Tastenkombinationen verwendet und PDFs in der Umbruchsansicht gelesen werden können.
    Exportieren von PDF in zugänglichen Text, der in eine Form konvertiert werden kann, die sehbehinderte Benutzer verwenden können.
  • Unterstützung von PDF 2.0
    Ermöglicht Benutzern das Anzeigen von PDF-Dokumenten, die Teilen der PDF-2.0-Referenz entsprechen, um mit dem ISO-Entwicklungsprozess mitzuhalten.
  • Integration mit Visual Basic for Applications (VBA)
    Bietet Schnittstellen, um Benutzern die Verwendung von VBA-Skripts zu ermöglichen, damit PhantomPDF mit Microsoft Office zusammenarbeitet, einschließlich der PDF-Konvertierung aus Excel heraus, des Auffüllens von PDF-Formularen, OCR und mehr.
  • Umbruchbearbeitungsmodus
    Bietet Benutzern einen Umbruchbearbeitungsmodus, um den Dokumenteninhalt wie in einem Textverarbeitungsprogramm in einem kontinuierlichen Modus zu bearbeiten.
  • Suchen und Ersetzen
    Ermöglicht Benutzern das Suchen und Ersetzen von Text in einem PDF-Dokument – eine nützliche und zeitsparende Funktion beim Arbeiten mit Dokumenten.
  • Bearbeiten von Ebenen
    Unterstützt die Fähigkeit, Ebenen in PDF-Dokumente zu importieren, in diesen zusammenzuführen, auf eine Ebene zu reduzieren, neu anzuordnen und zu löschen. (Business Edition)
    Unterstützt die Fähigkeit, Ebenen in PDF-Dokumenten neu anzuordnen und zu löschen. (Standard Edition)
  • Unterstützung von Microsoft Windows Information Protection (WIP)
    Ermöglicht Benutzern das Suchen und Ersetzen von Text in einem PDF-Dokument – eine nützliche und zeitsparende Funktion beim Arbeiten mit Dokumenten.
  • Suchen und Ersetzen
    Ermöglicht Benutzern das Schützen von PDFs mit dem WIP-System, das dabei hilft, unternehmenseigene und persönliche Geräte vor versehentlichen Datenlecks zu schützen.
  • FIPS-Compliance
    Bietet einen FIPS-Modus an, damit der Datenschutz mit dem Federal Information Processing Standard (FIPS) konform ist.
  • Befehl suchen
    Suchen Sie einen Befehl, indem Sie den Befehlsnamen eingeben. Damit haben Sie Funktionen sofort zur Hand.
  • Fügt das Zielfenster hinzu, damit Benutzer benannte Ziele in einer PDF-Datei erstellen und verwalten können, die dazu dienen, von verschiedenen Positionen in einer PDF-Datei aus eine Verknüpfung herzustellen.
  • Ermöglicht Benutzern die Auswahl eines Bereichs in einer PDF-Datei und das Exportieren dieses Bereichs nach Word, Excel, PowerPoint, HTML und Rich Text.
  • Fügt eine genehmigte Vertrauensliste digitaler Zertifikate für die komfortable Validierung von Signaturen hinzu.
  • Ermöglicht Benutzern das Bearbeiten von PDF mit einer Typ-3-Schriftart anhand der Werkzeuge „Text bearbeiten“ und „Objekt bearbeiten“.
  • Schützt PDF-Dateien unter Verwendung der Microsoft-Spezifikation PDF V2 IRM.
  • Unterstützt das Importieren von Formulardaten aus einer CSV-Datei.
  • Unterstützt das Exportieren digitaler IDs in .fdf-Dateien.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 9.0

  • Verbesserte Installation und Aktivierung
    Ermöglicht Benutzern während der Installation das Deaktivieren des Foxit PDF Creator-Plugins in IE/Chrome/Firefox und das Aktivieren von Foxit PhantomPDF mit einem Aktivierungscode über die Befehlszeile.
  • Erweiterte Suche
    Markieren aller Suchergebnisse in einer PDF-Datei.
    Suche nach Instanzen, die einem der Schlüsselwörter entsprechen.
  • Verbesserungen am PDF-Portfolio
    Ermöglicht Benutzern das Exportieren aller Dateien in ein PDF-Portfolio, wenn Dateien in einer einzigen PDF-Datei zusammengeführt werden.
    Schutz von PDF-Portfolios mit Kennwörtern und Zertifikaten.
  • Verbesserungen beim Erzeugen von PDF-Dateien
    Ermöglicht Benutzern das Hinzufügen von Namen von Excel-Blättern oder PowerPoint-Folientiteln als PDF-Lesezeichen in der erstellten PDF-Datei.
    Ermöglicht Benutzern das Ordnen von Dateien per Bates-Nummerierung, wenn mehrere PDFs in einer einzigen PDF-Datei zusammengeführt werden.
  • Zusätzliche Optionen zum Steuern weiterer Funktionen über GPO-Vorlagen, einschließlich der Funktionen von OpenText-, NetDocuments- und iManage-Plugins.
  • Erstellt eine PDF-Datei direkt aus einer vorhandenen Datei ohne „Formularfelderkennung ausführen“, was das Erstellen von PDF-Formularen aus bestehenden Dateien optimiert.
  • Fügt Optionen zum Kontextmenü hinzu, um das Verzeichnis der aktuellen PDF-Datei zu öffnen und den Dateipfad in die Zwischenablage zu kopieren.
  • Bietet eine Option zum Vertrauen aller Root-Zertifikate im Windows Certificate Store, um das Validieren von Signaturen zu optimieren.
  • Ermöglicht Benutzern, beim Erstellen eines benutzerdefinierten Stempels eine Seite aus einer PDF-Datei mit mehreren Seiten auszuwählen.
  • Verbessert den Foxit RMS-Schutz, um die RMS-geschützten Dateien an PDF 2.0 anzugleichen.
  • Fügt eine Option hinzu, um beim Freigeben von PDFs alle offenen Registerkarten als E-Mail-Anhänge zu senden.
  • Ermöglicht Benutzern das Bearbeiten vorhandener MST-Dateien mit dem Foxit Customization Tool.
  • Unterstützt die Textformatierung in der Kommentar-Popup-Meldung.
  • Exportiert markierten Text als TXT-Datei.
  • Exportiert Nachverfolgungsdetails während einer gemeinsamen Überprüfung in eine PDF-Datei.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 9.0

  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.3.2

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.3.2

  • Der Foxit PhantomPDF Drucker in Version 8.3.1 konnte bestimmte Elemente nicht normal drucken. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn die Anwendung nicht im sicheren Lesemodus ausgeführt wird, könnte sie einem Sicherheitsrisiko durch Einschleusung von Befehlen bei Missbrauch des JavaScript-Aufrufs app.launchURL zum Ausführen eines lokalen Programms ausgesetzt sein. Dieses potentielle Problem wurde behoben. (ZDI-CAN-4724)
  • Wenn die Anwendung nicht im sicheren Lesemodus ausgeführt wird, könnte sie einem Sicherheitsrisiko durch Schreiben beliebiger Dateien bei Missbrauch des Funktionsaufrufs this.saveAs zum Verschieben einer Datei in das lokale Dateisystem ausgesetzt sein. Dieses potentielle Problem wurde behoben. (ZDI-CAN-4518)
  • Wenn die Anwendung nicht im sicheren Lesemodus ausgeführt wird, könnte sie einem Sicherheitsrisiko durch Schreiben beliebiger Dateien bei Missbrauch des Funktionsaufrufs createDataObject zum Erstellen einer beliebigen ausführbaren Datei im lokalen Dateisystem ausgesetzt sein. Dieses potentielle Problem wurde behoben.
  • Wenn die Anwendung nicht im sicheren Lesemodus ausgeführt wird, könnte sie einem Sicherheitsrisiko durch Einschleusung von Befehlen bei Missbrauch des Funktionsaufrufs  xfa.host.gotoURL zum Öffnen einer beliebigen ausführbaren Datei ausgesetzt sein. Dieses potentielle Problem wurde behoben. (ZDI-CAN-5030)

Version 8.3.1

Neue Funktionen und Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.3.1

  • Einfache und sichere Dateifreigabe
    Bietet ein Plugin, mit dem Sie eine Datei freigeben können, indem ein Link zur Datei generiert wird, den Sie per E-Mail senden oder über soziale Medien teilen können. Dank leistungsfähiger Einstellungen behalten Sie die vollständige Kontrolle und können Inhalte schnell, einfach und sicher teilen.
  • Verbesserte ECM-Integration
    Unterstützt die vertrauenswürdige Anmeldung bei iManage WorkSite und verbessert die Integration mit eDOCS und ndOffice im Hinblick auf eine bessere Bedienbarkeit.
  • Einige weitere Verbesserungen bei der Benutzerfreundlichkeit.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.3.1

  • Es wurden einige Probleme behoben, die zu einem langsamen Start von Foxit PhantomPDF führen konnten.
  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Version 8.3

Neue Funktionen und Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.3

  • Integriert mit OpenText eDOCS
    Die Integration mit OpenText eDOCS ermöglicht es Benutzern, PDF-Dateien zu öffnen und zu überprüfen und sie in einer OpenText eDOCS-Instanz direkt aus PhantomPDF zu speichern / zu überprüfen.
  • Verbesserte Kommentarverwaltung
    Benutzer können Kommentare nach Autor und Status filtern und die Gesamtzahl der Kommentare im Kommentarfenster überprüfen.
  • Vereinfachter Workflow für die Integration von iManage
    Schnellerer Zugriff auf PDFs in iManage, wie z.B. die Bereitstellung einer Option, um automatisch eine Verbindung zum zuvor hinzugefügten Server herzustellen, wenn PhantomPDF gestartet wird, wodurch der gesamte Ablauf vereinfacht wird.
  • Bequemerer und effizienterer Connected Review
    Neugestaltung des "Connectet Review", welche auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit in Dokumentenprüfungen abzielt.
  • Intuitiverer ConnectedPDF Schutz
    Bietet einen verbesserten Ablauf des DRM-Schutzes für eine bessere Berechtigungskontrolle und Benutzererfahrung.
  • Einige andere benutzerfreundliche Verbesserungen.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.3

  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.2.1

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.2.1

  • Bietet das Upgrade von OCR-Komponenten.
  • Bietet Benutzern mehr Möglichkeiten, ob eine vorhandene Datei beim Erstellen von PDF-Dateien überschrieben werden soll, z. B. eine Aufforderung zur Umbenennung der PDF-Datei, die den Arbeitsablauf der PDF-Erstellung verbessert.
  • Einige andere benutzerfreundliche Verbesserungen.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.2.1

  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.2

Neue Funktionen und Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.2

  • Archivieren Sie Webseiten in PDF-Dateien in PhantomPDF
    Konvertieren Sie eine Webseite in PDF von Datei > Erstellen > Von Web-Seite, zusammen mit benutzerdefinierten Einstellungen, um Konvertierungsebenen zu wählen, klickbare Links beizubehalten, und vieles mehr.
  • Kontextsensitive Hilfe
    Stellen Sie funktionsbasierte Selbsthilfe-Tools bereit, die einen "Erzähl mir mehr" Link beinhalten, der Sie mit einer Hilfe und Suchfunktion verbinden kann.
  • Verbesserte Zusammenarbeit mit verbundener Überprüfung
    Während einer verbundenen Überprüfung kann eine Liste aller Kommentar-Aktivitäten im PDF-Dokument auf einen Blick aus einem Kommentar-Dashboard angesehen und gefiltert werden (z.B. von einem Benutzer).
  • Schnelle Webansicht-Unterstützung
    Konvertieren Sie Dateien in linearisierte PDF-Dateien, die geöffnet und angesehen werden können, noch bevor die ganze Datei heruntergeladen wurde.
  • Verbessertes PDF-Konvertierungs-Plugin für Webbrowser
    Die verbesserten PDF-Konvertierungs-Plugins für IE, Firefox und Chrome bieten erweiterte Optionen, um Webseiten in PDFs zu konvertieren, einschließlich Einstellungen für Anmeldung, Auszeit, Hyperlinks und vieles mehr.
  • Zusätzliche Office-zu-PDF-Konvertierungsoptionen
    Legen Sie Seitenbereiche von Microsoft Word und PowerPoint-Dateien fest oder wählen Sie bestimmte Blätter in Excel zum Konvertieren, bei der Kombination mehrerer Dateien in eine PDF.
  • ECM und Netzlaufwerk Unterstützung
    Vorschau von PDF-Dateien in beliebten Enterprise Content Management Systemen (SharePoint, NetDocuments, iManage und WorkSite) und Netzlaufwerken (Google Drive, OneDrive, Box und Dropbox) in PhantomPDF durch automatisches Konvertieren zu PDF.
  • NdOffice-Integration für NetDocuments
    Öffnen und bearbeiten Sie PDFs in NetDocuments-Umgebungen mit PhantomPDF.
  • Alle veröffentlichten Kommentare können auf dem Desktop und auf mobilen Geräten während der verbundenen Überprüfung synchronisiert werden, sodass Sie keine wichtige Nachricht verpassen.
  • Konvertieren und Kombinieren Sie .xps / .dwg / .dxf-Dateien zu PDF direkt über das Kontextmenü oder innerhalb von PhantomPDF.
  • Ermöglichen Sie Benutzern, Eigenschaften von PDF-Portfolios zu bearbeiten.
  • PDFs durch Leerseiten teilen.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.2

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Funktion CPDF_InterForm:: ValidateFieldName nicht effizient genug ausgeführt wurde.
  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.1.1

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.1.1

  • Foxit Archive Plugin Verbesserungen
    Verbessert den Arbeitsfluss beim Speichern von Änderungen in PDF Dokumenten in Foxit Archive und ermöglicht es dem Nutzer andere Dateiformate mit Foxit Archive zu öffnen.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.1.1

  • Behob mögliche Datumsfehler beim Ausfüllen von bestimmten PDF-Formularen.  
  • Behob einen Fehler, bei dem Foxit PhantomPDF nicht reagiert, wenn ein großes eingebettetes Video in einem RMS-geschützten PDF gespielt wird.
  • Behob ein Problem, bei dem das Speichern von PDF-Dokumenten fehlschlug, nachdem wiederholt große Anhänge zum PDF hinzugefügt wurden. 
  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.1

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 8.1

  • Integriert mit Box, iManage WorkSite und Alfresco
    Die Integration mit iManage Worksite und Alfresco ermöglicht es Anwendern, PDF-Dateien zu öffnen/überprüfen und sie in einer Worksite / Alfresco-Instanz direkt von PhantomPDF zu speichern/überprüfen.
    Integration mit Box ermöglicht es Benutzern, PDF-Dateien, die in der Box gespeichert sind, direkt aus dem Menü „Öffnen“ zu öffnen und Dateien aus dem Menü „Speichern unter“ zu speichern.
  • Erstellen Sie PDFs aus Firefox
    Schnelles Konvertieren von Webseiten in PDFs in Firefox mit dem neuen PhantomPDF-Plugin.
  • Foxit Archivintegration
    Integriert mit Foxit Archiv, einer sicheren, cloudbasierten Dokumentenverwaltungslösung. Benutzer können PDF-Dateien in Foxit Archiv einlesen und auslesen, um die Dokumentenzusammenarbeit über PhantomPDF zu vereinfachen.
  • Ermöglicht ConnectedPDF-Dokumentbesitzern, eine Nachricht festzulegen und zu bearbeiten, die jedem Benutzer angezeigt wird, der das Dokument öffnet. (Nur Business)

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.1

  • Anmerkungserweiterungen
    Verbessert den Workflow aller Annotation-Tools und ermöglicht es Benutzern, Status der Annotationen, die von Anderen in einer gemeinsamen Überprüfung vorgenommen wurden, zu ändern.
  • Verbesserte Bearbeitungs- und Formfunktionen.
  • Erlauben Sie Benutzern, Aktionen auf mehreren PDFs auszuführen, wenn Sie den Aktionsassistent verwenden. (Nur Business)
  • Konvertiert die angegebenen Überschriften / Lesezeichen in Microsoft Word in Lesezeichen in einem erstellten PDF-Dokument. Unterstützt Unterebenen beim Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses aus Lesezeichen.
  • Unterstützt JavaScript Formular Einreichungsaktionen.
  • Geben oder entziehen Sie anderen ConnectedPDF Dokumentenbesitzern das Recht, eine verbundene Überprüfung mit anderen Nutzern zuzulassen oder neue Versionen zu erstellen.

Version 8.0.2

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 8.0.2

  • Integration in NetDocuments
    Ermöglicht Benutzern das Öffnen und Auschecken von PDF-Dokumenten aus NetDocuments direkt über PhantomPDF sowie das Bearbeiten, Speichern und erneute Einchecken und vieles mehr.
  • Verwenden Sie die ADAL-Authentifizierung (Active Directory Authentication Library), um sich in PhantomPDF bei RMS anzumelden, um PDF-Dokumente zu öffnen/entschlüsseln, ohne dass eine Installation des Microsoft Online Services-Anmeldeassistenten erforderlich ist.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.0.2

  • Bietet Verbesserungen bei der ConnectedPDF-Funktion sowie einige Verbesserungen hinsichtlich der Benutzererfahrung.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.0.2

  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen anzuzeigen.

Version 8.0

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 8.0

  • ConnectedPDF – Mehr als nur ein PDF
    ConnectedPDF erweitert den ISO-Standard für PDFs dahingehend, dass alle PDF-Dateien mit einer Identität versehen werden können, die durch einen Cloud-Dienst zugewiesen wird. Die Nachverfolgung, Freigabe und der Schutz von Dokumenten ist jederzeit möglich und ist dabei unabhängig davon, an wen sie weitergegeben und wie oft sie verteilt oder verändert wurde. Der Zugriff auf die ConnectedPDF-Funktionen erfolgt über die Registerkarte "Verbinden" auf dem PhantomPDF-Menüband.
    • ConnectedPDF-Dokument erstellen
      Vorhandene PDF-Dokumente werden in einem Schritt in ConnectedPDF-Dokumente umgewandelt. Sie können auch jedes PDF-Dokument, an dem Sie arbeiten, automatisch in ein ConnectedPDF-Dokument umwandeln.
    • Neue Version eines ConnectedPDF-Dokuments registrieren
      Geänderte oder aktualisierte PDF-Dokumente können auf dem ConnectedPDF-Server aufgezeichnet werden, indem neue Versionen registriert werden. So werden auch alle neuen Versionen nachverfolgt. Optional können Sie die neue Version auch auf den Server hochladen.
      Beim Registrieren einer neuen Version kann der Dokumentenbesitzer alle Benutzer des Dokuments in einer Aktualisierungsmitteilung über die neue Version informieren, die in den meisten PDF Readern angezeigt wird. (nur Business)
    • Datei anfordern
      Die Benutzer von Dokumenten (dazu zählen sowohl Besitzer als auch Betrachter) können eine Anfrage an andere Benutzer senden, um benötigte oder versehentlich gelöschte Dateien zu erhalten. Hierzu zählen auch andere Versionen einer Datei.
    • ConnectedPDF-Dokument nachverfolgen
      In ConnectedPDF-Dokumenten wird nachverfolgt, wer diese wann und wo öffnet und welche Aktionen an der Datei ausgeführt wurden. (Hinweis: Benutzer können das Senden dieser Informationen deaktivieren)
      Der Benutzer eines ConnectedPDF-Dokuments kann die Nachverfolgung eines Dokuments erzwingen, dafür müssen aber auch alle Betrachter die Nachverfolgung aktiviert haben. (nur Business)
    • ConnectedPDF-Dokument mit einem Klick schützen
      Der Besitzer eines ConnectedPDF-Dokuments kann diesem mit nur einem Klick einen Schutz hinzufügen und Berechtigungen für unterschiedliche Betrachter konfigurieren. Mit einem Schutz kann ein Dokumentenbesitzer genau definieren, wer seine Dokumente öffnen kann und welche Aktionen an der Datei ausgeführt werden dürfen. Im Gegensatz zu anderen Schutztypen kann der ConnectedPDF-Schutz nicht mithilfe von Drittanbieter-Tools geknackt oder deaktiviert werden.
    • Verknüpfte Überprüfung ohne Einrichtung eines freigegebenen Servers
      Jeder Benutzer mit Zugriff auf ein ConnectedPDF-Dokument kann an einer verknüpften Überprüfung teilnehmen, ohne dafür über Zugriff auf einen freigegebenen Server verfügen zu müssen. Bei einer verknüpften Überprüfung können Benutzer Kommentare der jeweils anderen Benutzer zu einem Dokument in Echtzeit anzeigen.
    • Daten und Einstellungen von Dokumenten auf der Dokumenten-Startseite steuern
      Jedes ConnectedPDF-Dokument verfügt über eine Dokumenten-Startseite, auf der Informationen zu Attributen, dem Versionsverlauf, Ereignissen, und mit dem Dokument verknüpfte Verbindungen enthalten sind. Sie können über jedes beliebige Gerät im Internet auf diese Startseite zugreifen und Berechtigungen verwalten.
    • Dateizugriffsverlauf und Nachrichten über die persönliche Startseite verwalten
      Jeder ConnectedPDF-Benutzer verfügt über eine eigene persönliche Startseite, auf der er eigene Dokumente, bearbeitete Dokumente und sämtliche zu ConnectedPDF-Dateien gesendete oder empfangene Anfragen sich anzeigen lassen kann.
  • Arbeitsabläufe mit Aktionsassistent optimieren (nur Business)
    Speichern Sie mit Aktionsassistent eine definierte Gruppe von Befehlen. Führen Sie anschließend diese Befehle für alle PDF-Dateien aus, wodurch Ihre Arbeitsabläufe automatisiert, sowie Zeit und Aufwand eingespart werden.
  • PDFs aus Chrome und IE erstellen
    Wandeln Sie mit dem Foxit-Plug-In Webseiten von Chrome und Internet Explorer schnell in PDF-Dateien um.
  • Dropbox-Integration
    Öffnen Sie über den Befehl "Öffnen" von Foxit PhantomPDF Ihre PDF-Dateien in Dropbox, um diese anzuzeigen, zu bearbeiten und zu speichern. Speichern Sie lokale PDFs in Dropbox über den Befehl "Speichern unter".
  • Lizenzen für Abonnements
    Optional können Sie eine Monats- oder Jahreslizenz für den vollen Funktionsumfang von PhantomPDF erwerben.
  • Unterstützt den Touchmodus beim Arbeiten mit Touchscreen-Geräten.
    Im Touchmodus werden der Abstand und die Position der Schaltflächen angepasst. So wird die Verwendung dieser Schaltflächen auf Touchscreen-Geräten vereinfacht. Wir unterstützen auch Touch-Befehle für Zoomen, Schwenken usw.
  • Konvertieren Sie .msg-Dateien (E-Mails) nach PDF oder kombinieren Sie sie zu PDFs, indem Sie das Kontextmenü für rechten Mausklick in Windows Explorer verwenden.
  • Fügen Sie die Option hinzu, um PDF-Dokumente in regelmäßigen Abständen automatisch zu speichern (für den Fall eines Systemabsturzes oder Stromausfalls).
  • Unterstützung weiterer Sprachen in OCR-Engines.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 8.0

  • Verbesserungen der RMS-Sicherheitsfunktionen und unseres Konfigurationstools, einschließlich der Prüfung von Protokollen, der Einschränkung lokaler Druckvorgänge sowie der Aktivierung/Deaktivierung der RMS-V3-Unterstützung.
  • Verbesserung der Qualität beim Konvertieren von PDFs nach Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien.
  • Beibehalten der Formatierung beim Kopieren von Tabellen aus PDFs.
  • Fähigkeit, benutzerdefinierte Metadaten zu PDF hinzuzufügen.
  • Drucken von PDF-Abschnitten/Seiten direkt aus den ausgewählten Lesezeichen.
  • Unterstützung für SharePoint 2016-Version.
  • Ändern der Seitengröße mit dem Tool „Seiten zuschneiden“.
  • Bearbeiten und Löschen bereits vorhandener Scan-Voreinstellungen.
  • Schneiden, Löschen und Verschieben mehrerer Lesezeichen gleichzeitig.
  • Heften Sie die am meisten verwendeten SharePoint-, OneDrive-, Google Drive- und Dropbox-Ordner an die Fenster „Datei > Öffnen/Speichern als“ in PhantomPDF für einen einfachen Zugriff an.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 8.0

  • Es wurden einige Probleme im Hinblick auf die Sicherheit und Stabilität behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Version 7.3.4

In Foxit PhantomPDF 7.3.4 behobene Probleme

  • Das Problem, bei dem eine PDF-Datei beim Öffnen entweder nicht erkannt oder beschädigt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Formularberechnung nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn ein Betragsfeld einen Dezimalbruch enthält, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die OCR-Verarbeitung ohne Antwort beendet oder abstürzt, wenn Benutzer die OCR ausführen, um in bestimmten PDF-Dateien bildbasierten Text in durchsuchbaren Text umwandeln, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem in einigen PDF-Dateien die Option „Entzerren“ in der Funktion „Gescannte PDF-Dokumente optimieren“ nicht funktioniert, wurde behoben.
  • Es wurden Sicherheitsprobleme behoben. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten.

Version 7.3

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 7.3

  • OneDrive- und Google Drive-Integration
    Öffnen Sie über den Befehl „Öffnen“ von Foxit PhantomPDF Ihre PDF-Dateien in OneDrive bzw. Google Drive, um diese anzuzeigen, zu bearbeiten und zu speichern. Speichern Sie über den Befehl „Speichern unter“ lokale PDF-Dateien in OneDrive bzw. Google Drive.
  • PDFs aus Microsoft Visio erstellen (nur Business)
    Erstellen Sie über die Registerkarte „Foxit PDF“ im Microsoft Visio-Menüband im Handumdrehen PDF-Dokumente und versenden Sie diese per E-Mail.
  • Wörterzahl
    Zählen Sie Wörter, Zeilen und Zeichen für ein gesamtes PDF-Dokument oder nur für einen ausgewählten Textblock.
  • Zeitstempel
    Fügen Sie Zeitstempel von einem Server in PDF-Dateien ein oder zu digitalen Signaturen hinzu, um die Zeit zu belegen. Verwalten Sie vertrauenswürdige Zertifikate für digitale Signaturen und Zeitstempel.
  • RMS-Schwärzung in Word, PowerPoint und Excel (nur Business)
    Schwärzen Sie Text in Microsoft Word, PowerPoint und Excel 2010/2013/2016, wobei authentifizierten Benutzern weiterhin das ursprüngliche nicht geschwärzte Dokument angezeigt wird.
  • Erstellen von PDFs-Dateien über das PhantomPDF Add-in in Microsoft Word aus Serienbriefen
  • Verknüpfung von Absätzen über Seiten hinweg, um beim Bearbeiten von Text den Textfluss zu verbessern
  • Unterstützung für die arabische Sprache im OCR-Modul

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 7.3

  • Seiten in mehrere PDFs einfügen
    Fügen Sie Seiten aus einem aktuellen Dokument in mehrere PDF-Dokumente auf einmal ein.
  • Schwärzung über Kontextmenü
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ausgewählte markierte Inhalte, um die Schwärzung auf die ausgewählten oder auf alle markierten Bereiche anzuwenden.
  • Schnelle OCR mit einem Klick
    Sie können nun die OCR-Schnellschaltfläche verwenden, um die Texterkennung von PDF-Dokumente sofort und mit Standardeinstellungen auszuführen.
  • Sie können jetzt die Seitenansicht vertikal teilen, um das Lesen angenehmer zu gestalten.
  • Sie können nun Text über das Kontextmenü mit dem Werkzeug „Text markieren“ direkt dann bearbeiten, wenn Sie den Text auswählen.
  • Sie können nun das Währungssymbol für die polnische Währung in den Formateigenschaften von Formatfeldern verwenden.
  • Es werden jetzt Dropdown-Kalender in XFA-Formularen unterstützt.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 7.3

  • Das Problem behoben, bei dem das Fenster von Foxit PhantomPDF nicht mehr reagiert oder schwarz wurde, während große PDF-Dateien in ein anderes Format umgewandelt wurden, wurde behoben.
  • Die Sicherheitslücke, bei der die Anwendung unerwartet abstürzte, während bestimmte Bilder mit falschen Bilddaten umgewandelt wurden, wurde geschlossen.
  • Die Sicherheitslücke, bei der die Anwendung unerwartet abstürzte, wenn bestimmte PDF-Dateien mit falsch formatierten Bildern in einem Datenstromobjekt analysiert wurden, wurde geschlossen.
  • Die Sicherheitslücke, bei der die Anwendung aufgrund eines JBIG2-Lesevorgangs außerhalb des gültigen Bereichs einer Schwachstelle „remote code execution” ausgesetzt hatte, wurde geschlossen.
  • Die Sicherheitslücke, bei der die Anwendung der Schwachstelle „XFA FormCalc Replace Integer Overflow” ausgesetzt hatte, wurde geschlossen.

Version 7.2.2

Behobene Probleme in Foxit PhantomPDF 7.2.2

  • Das Problem, bei dem Foxit PhantomPDF nicht als Standard-PDF Reader in Windows 10 festgelegt wurde, wurde geschlossen.
  • Die Sicherheitslücke, bei der die Anwendung einer Verwenden-nach-Freigabe-Schwachstelle ausgesetzt hatte, wenn nach Schließen des Dokuments gedruckt oder auf eine Anwendung verwiesen wurde, wurde geschlossen.
  • Die Sicherheitslücke, bei der es aufgrund rekursiver Referenzen zu einem unerwarteten Absturz der Anwendung kam, wurde geschlossen.

Version 7.2

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 7.2

  • Gemeinsame Überprüfung in der Cloud
    Unterstützt das Initiieren und Steuern gemeinsamer PDF-Überprüfungen sowie, dass Verfolgen und Beantworten aller von Prüfern hinterlassenen Kommentare in der Foxit Cloud. (Für Business)
    Bietet erweiterte Unterstützung für das Herunterladen, Verfolgen und Beantworten von Kommentaren in der Foxit Cloud. (Für Standard)
  • Schwärzungs-Plug-in für Microsoft Word (nur Business)
    Ermöglicht Benutzern das Erstellen von geschwärzten PDF-Dokumenten in Microsoft® Word® 2010/2013. Das Plug-in bietet zwei verschiedene Ansichten des gleichen geschwärzten PDF-Dokuments. Die erste Ansicht kann von jedem Benutzer mit einem PDF-Leseprogramm gelesen werden. In dieser Datei ist jeglicher geschwärzte Text ausgeblendet. Benutzer mit einem Microsoft AD RMS-fähigen PDF-Leseprogramm und entsprechenden Anmeldeinformationen können ein Dokument auch in ungeschwärztem Format lesen. Dies bedeutet, dass der gesamte ausgeblendete Inhalt autorisierten Benutzern angezeigt wird.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 7.2

  • Bessere Zugriffssteuerung bei gemeinsamen Überprüfungen (nur Business)
    Die Zugriffssteuerung wurde insofern verbessert, dass nicht autorisierte Änderungen bei gemeinsamen Überprüfungen in nicht von Foxit stammenden PDF-Viewern verhindert werden.
  • Verbesserte Sicherheitseinstellungen
    Unterstützung für das Festlegen von vertrauenswürdigen Speicherorten und Dateien in den Einstellungen, um sicherere PDF-Arbeitsabläufe zu gewährleisten.
  • PDF-Bearbeitung und -Umwandlung über das Kontextmenü
    Zwei neue Optionen im Kontextmenü von PDF-Dateien ermöglichen es Benutzern, PDF-Dateien durch einfachen Rechtsklick zu bearbeiten bzw. in Microsoft Office-Dateien umzuwandeln.
  • Mustersuche
    Eine neue Option in der erweiterten Suche ermöglicht die Suche nach Mustern in PDF-Dateien, z. B. nach Telefonnummern.
  • Verbesserter Arbeitsablauf zum Ändern der Filterung bei Bildobjekten. (nur Business)
  • Unterstützung für die Batchbearbeitung der Eigenschaften von Objekten des gleichen Typs.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 7.2

  • Das Problem, bei dem ein in einer PDF-Datei bereits vorhandener Hintergrund durch einen hinzugefügten neuen Hintergrund nicht ersetzt wurde, wurde geschlossen.
  • Das Problem, bei dem der Ordner „Foxit PhantomPDF“ nach einer gründlichen Deinstallation unter einem 32-Bit-Betriebssystem reserviert war, wurde geschlossen.
  • Das Sicherheitsproblem, bei dem es beim Öffnen bestimmter XFA-Formulare zu Speicherbeschädigung kommen konnte, was wiederum die Durchführung kontrollierter Abstürze ermöglichte, wurde behoben.

Version 7.1.5

In Foxit PhantomPDF 7.1.5 behobene Probleme

  • Das Sicherheitsproblem, bei dem es beim Überprüfen der digitalen Signaturen zu Speicherbeschädigung kommen konnte, wurde behoben. Angreifer konnten diese Sicherheitslücke zur Durchführung kontrollierter Abstürze missbrauchen.
  • Das Sicherheitsproblem, bei dem es beim Analysieren einer PDF-Datei mit einem ungültigen Stream zu Speicherbeschädigung kommen konnte, wurde behoben.

Version 7.1

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 7.1

  • Optimierung gescannter PDF-Dokumente
    Reduziert die Größe gescannter PDF-Dateien vor der Verteilung oder Archivierung, um Übertragungszeiten und Speicherverbrauch zu senken.
  • PPDF-Dateiverschlüsselung (Pfile-based PDF) (nur Business)
    Unterstützt die Verschlüsselung von PDF-Dateien und die Ausgabe der verschlüsselten Dateien im PPDF-Format anhand von Microsoft IRM-Schutz für PDF Version 2.
  • Automatisches Glätten gescannter PDF-Dokumente
  • Ermöglicht das Setzen von Links zu einem Lesezeichen/einer bestimmten Seite innerhalb einer Web-PDF-Datei in einem Webbrowser anhand von URL-Parametern.
  • Unterstützt das Festlegen des Zeilenabstands beim Entwerfen von Textfeldern.
  • Stellt Druckvorlagen bei der Erstellung von PDF-Dateien bereit und unterstützt verlustfreie Komprimierung.
  • Unterstützt Griechisch in OCR-Modulen.
  • Unterstützt Aufzählungslisten in Texteingabe-/Legenden-/Textfeld-Anmerkungen sowie das Drehen von Anmerkungen.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 7.1

  • Ausweiten der Nutzung von GPO-Vorlagen
    Unterstützt zahlreichere Einstellungen unter Verwendung der GPO-Vorlagen, darunter die Unterdrückung sämtlicher automatischer Verbindungsaufnahmen mit dem Server, das Ausblenden der Dokumentnachrichtenleiste und mehr.
  • Verbesserungen bei gemeinsamen Überprüfungen
    Ermöglicht die Konfiguration des Intervalls für die Prüfung auf neue Kommentare während einer gemeinsamen Überprüfung und Benachrichtigung von Benutzern anhand eines blinkenden PhantomPDF-Symbols in der Taskleiste.
  • Unterstützt das Speichern von benutzerdefinierten Farben in Anmerkungseigenschaften, damit für alle Anmerkungen die gleichen benutzerdefinierten Farben verwendet werden können.
  • Optimiert den Arbeitsablauf beim Scannen von Papierdokumenten in PDF-Dateien.
  • Optimiert das Benennen von Formularfeldern nach dem Ausführen der Formularfelderkennung.
  • Verbessert die Bearbeitungsmöglichkeiten für gescannte und mit OCR gelesene PDF-Dokumente.
  • Zeigt die Vorschau von ausgewählten Tintensignaturen und Stempeln an, wenn der Mauszeiger über den Dokumentbereich bewegt wird.
  • Stellt eine Option zum Anwenden von Stempeln auf mehrere Seiten bereit.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 7.1

  • Das Problem, bei dem Benutzer RMS-geschützte Dateien nicht zur gemeinsamen Überprüfung senden konnten, wurde behoben. (nur Business)
  • Das Problem, bei dem Fehler auftreten konnten, wenn Benutzer nach dem Überprüfen der Kompatibilität mit PDF A/E/X Berichte zweimal erstellen wollten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Anwendungsoberfläche bei hohen DPI-Auflösungen verschwommen dargestellt wurden, wurde behoben.
  • Das Sicherheitsproblem, bei dem es beim Konvertieren einer GIF-Datei mit einem ungültigen Wert für die Ubyte-Größe in der DataSubBlock-Struktur zu Speicherbeschädigung kommen konnte, was wiederum die Durchführung kontrollierter Abstürze ermöglichte, wurde behoben.

Version 7.0.6

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 7.0.6

  • PPDF-Dateientschlüsselung (Pfile-based PDF)
    Unterstützt die Entschlüsselung von PPDF-Dateien (der Microsoft IRM-Schutz für mit PDF V2 geschützte Dateien), wodurch Benutzer bei entsprechenden Berechtigungen die PPDF-Datei bearbeiten und speichern können.
  • Bietet DPI-kompatible Unterstützung zur Anpassung an eine flexible Anzeigeumgebung.

In Foxit PhantomPDF 7.0.6 behobene Probleme

  • Das Problem, bei dem das Fenster „Der Vorgang wurde abgebrochen“ nach dem Scannen mit bestimmten Druckern angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Optionen zum Zoomen (50 %, 100 % und 200 %) im Kontextmenü eines eingefügten Videos beim Wiedergeben des Videos nicht zur Verfügung standen, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Foxit PhantomPDF nach der Aktualisierung auf Windows 8 nicht mehr als Standardprogramm für die PDF-Anzeige verwendet werden konnte, wurde behoben.

Version 7.0

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 7.0

  • Gemeinsame Überprüfung für Desktop- und mobile Benutzer
    Mit dieser Funktion können Dokumentenbesitzer, Dokumente mit anderen gemeinsam nutzen und Feedback/Kommentare der Prüfer über interne Server, E-Mails und SharePoint sammeln.
  • Erstellung und Bearbeitung von Portfolios
    Unterstützt die Erstellung von PDF-Portfolios sowie die Bearbeitung von PDF-Dateien und Eigenschaften in Portfolios.
  • Zusammenführung von Advanced Editor-Funktionen im Hauptprogramm (nur Business)
    Enthält alle Advanced Editor-Funktionen und entfernt den eigenständigen Advanced Editor aus der Anwendung.
  • Freiformanmerkungen mit PSI (Pressure Sensitive Ink, druckempfindliche Tinte)
    Unterstützt die Verwendung des Stiftwerkzeugs auf Surface Pro- oder Wacom-Tablets zum Einfügen von Freiformanmerkungen mit PSI in PDF-Dateien.
  • Dokumentbereinigung
    Ermöglicht Benutzern, Kommentardaten und andere vertrauliche Informationen, die ausgeblendet werden können oder nicht sofort ersichtlich sind, mit einem Klick aus PDF-Dateien zu entfernen.
  • Erstellung von PDF-Dateien aus Outlook
    Unterstützt die direkte Erstellung von PDF-Dateien aus E-Mail-Nachrichten oder Ordnern mit dem Foxit Outlook-Add-In, das sich auf der Foxit PDF-Registerkarte im Outlook-Menüband befindet.
  • Anzeige von 2D-Strichcodes
    Unterstützt mithilfe der Ultraform-Technologie die Anzeige von 2D-Strichcodes mit Formulardaten in den PDF-Formularen.
  • Bidirektionale Sprachunterstützung
    Unterstützt die Suche und Eingabe hebräischer und arabischer Schriftzeichen beim Erstellen und Bearbeiten von Kommentaren.
  • Optimierter PCL-Druck
    Stellt eine Option zur automatischen Erkennung von Druckern bereit, die PCL zur Optimierung der Druckgeschwindigkeit unterstützen.
  • Erhöhte Sicherheit aus dem RMS-Plug-In (nur Business)
    Fügt eine erweiterte Richtlinie zur strengen Überwachung des Dokumentzugriffs hinzu und unterstützt den dynamischen Rückruf, indem bestimmten Benutzern der Zugriff auf PDF-Dateien oder der Zugriff auf einige PDF-Dateien generell verweigert wird, damit bereits herausgegebene PDF-Dateien sofort zurückgerufen werden können.
  • Erstellung von PDF-Dateien mit RMS-Verschlüsselung (nur Business)
    Ermöglicht Benutzern die Erstellung einer RMS-geschützten PDF-Datei über Office (Word, Excel, PowerPoint und Outlook) mithilfe des Foxit-Add-Ins.
  • Anpassung des Menübands an die Bedürfnisse des Benutzers
    Unterstützt die Anpassung des Menübands, indem Benutzer die Schaltflächen neu anordnen oder eine neue Registerkarte mit ihren bevorzugten Schaltflächen erstellen können.
  • Optimierte Textbearbeitung durch Verknüpfung
    Unterstützt die Verknüpfung von Textfeldern zu einem neuen Abschnitt, der zur Optimierung des Textumbruchs auf einer Seite bearbeitet werden kann.
  • Unterstützt die Erstellung und Überprüfung von Signaturen in dynamischen, von Adobe LiveCycle erstellten XFA-Formularen.
  • Unterstützung für den Export von PDF nach Word in Färöisch.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 7.0

  • Verbesserte Bearbeitung von Abschnitten UX
    Textumbruch und Anzeige bleiben nach der Bearbeitung mit dem Textbearbeitungswerkzeug zur Optimierung der Benutzerumgebung weitestgehend erhalten.
  • Verbesserung des Creator-Add-Ins in PPT, Excel und Word
    Der Foxit PDF-Registerkarte im Menüband der oben genannten Anwendungen wurden weitere Optionen hinzugefügt.
  • Schnelle Erstellung von PDF-Dokumenten oder -Portfolios
    Die Funktionen zum Ziehen und Ablegen sowie zum Kopieren und Einfügen wurden zur schnelleren Erstellung von PDF-Dokumenten oder PDF-Portfolios verbessert.
  • Verbesserte Sicherheit bei digitalen Signaturen
    Unterstützt das Hinzufügen von Kennwortverschlüsselung zu digitalen Zertifikaten, um eine nicht autorisierte Verwendung zu vermeiden.
  • Verbesserung bei GPO
    Garantiert die Konfigurationen in GPO-Vorlagen zum Arbeiten im klassischen und Menüband-Modus, fügt Spracheinstellungen in XML- und GPO-Vorlagen hinzu usw.
  • Unterstützung von SharePoint-Netzwerklaufwerken
    Ermöglicht Benutzern das Öffnen und Auschecken von PDF-Dateien aus einem zugeordneten SharePoint-Laufwerk mithilfe des Foxit PhantomPDF-Dialogfelds zum Öffnen.
  • Kopieren von Text unter Beibehaltung der Formatierung
    Verbesserungen bei der Funktion zum Kopieren und Einfügen, damit Benutzer formatierten Text, einschließlich Schriftart, -größe, -schnitt, -farbe usw., kopieren und einfügen können.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 7.0

  • Das Problem, bei dem die Schaltfläche "Reparieren" im Windows-Menü zum Hinzufügen/Entfernen von Programmen nicht ordnungsgemäß funktioniert hat, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem ein Fehler zurückgegeben wurde, wenn Benutzer eine Datei mit CJK-Zeichen im Dateinamen per E-Mail versendet haben und das Windows-Gebietsschema auf "Englisch" gesetzt war, wurde behoben.

Version 6.2.1

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.2.1

  • Aktivierung des RMS-Plug-Ins von Foxit für verbesserte Kompatibilität mit der Microsoft IRM-Erweiterung zur PDF-Spezifizierung.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 6.2.1

  • Das Problem, bei dem in der Anwendung unter Umständen Sicherheitslücken auftreten, wenn Dateinamen und die zugehörigen Pfade im Abschnitt „Zuletzt verwendete Dokumente“ auf der Startseite gelesen und angezeigt werden, wurde behoben.

Version 6.2

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 6.2

  • Barrierefreiheitsprüfung zur Einhaltung von Abschnitt 508
    Gibt an, ob im PDF-Dokument die in Abschnitt 508 des us-amerikanischen Rehabilitation Act niedergelegten Standards zur Barrierefreiheit eingehalten werden.
  • Foxit Plugin Plattform
    Fügt eine Plug-In-Plattform hinzu, um eine benutzerfreundliche Verwaltung der Foxit-Plug-Ins zu ermöglichen
  • SCUP-Katalog für automatische Anwendungsupdates
    Stellt einen SCUP-Katalog zum Importieren und Bereitstellen von Updates über Microsoft Windows Update Services oder SCCM bereit.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.2

  • Steuert Operationen an Symbolleisten durch GPO-Vorlagen
    Ermöglicht die Verwendung von GPO-Vorlagen, um von Endbenutzern an Symbolleisten durchgeführte Operationen im Phantom- und IE-Browser zu steuern.
  • Konvertierung von Word in PDF unter Beibehaltung von Dokumenteigenschaften
    Bietet eine Option, mit der festgelegt werden kann, ob Dokumenteigenschaften beim Konvertieren von PDF nach Word beibehalten werden sollen.
  • Unterstützt Windows Embedded Standard 7
  • Ermöglicht SharePoint-Plug-In als Standardeinstellung ohne Registrierungseintrag
  • Behält die Lesezeichen der eingefügten PDF-Datei beim Einfügen einer ganzen PDF-Datei bei

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 6.2

  • Das Problem, bei dem die Anwendung bei Erstellung benutzerdefinierter dynamischer Stempel unter Umständen abstürzte, wurde behoben.

Version 6.1.2

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.1.2

  • Erweiterter Foxit PDF Ifilter
    Aktualisiert PDF IFilter 2.2 mit Version 3.0.1, die mehr Funktionen und Fehlerkorrekturen als Win 8.1 enthält.
  • Bessere PDF-Erstellung
    Genauere PDFs mit gestochen scharfer Anzeige.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 6.1.2

  • Das Problem, das durch fehlende Versionsbeschränkung verursacht wurde, wenn XML-Minderheitensprachdateien beim Umschalten der Benutzeroberflächensprache heruntergeladen wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Kommentarwerkzeuge nicht funktionieren, wenn die Maus mit invertierten Tasten (für Linkshänder) verwendet wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Text nicht sofort eingegeben werden kann, wenn bei minimiertem Menüband ein neuer Texteingabekommentar erstellt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Anwendung abstürzt, wenn OCR ausgeführt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Schnappschüsse nicht möglich sind, wenn „Inhalte des Dokuments extrahieren“ zulässig ist, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem beim Abspielen der in eine umfangreiche RMS-geschützte PDF-Datei eingebetteten Audiodatei Fehler auftreten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem in Microsoft Outlook anstelle der globalen Adressliste standardmäßig die Kontakte aktueller Benutzer angezeigt wurden, wenn Benutzer während der Dokumentverschlüsselung ausgewählt wurden, wurde behoben.

Version 6.1

New Feature in Foxit PhantomPDF 6.1

  • Vereinfachter Scanvorgang
    Fügt ein Schnellscan-Menü hinzu, mit dem Benutzer Papierdokumente mit nur einem Klick im PDF-Format scannen können.
  • Suche und Schwärzung
    Unterstützt Mustervergleiche, wie z. B. die Suche nach Telefonnummern und E-Mail-Adressen, um vertrauliche Informationen in PDF-Dokumenten problemlos aufzufinden und diese automatisch durch Schwärzung zu schützen.(nur Business)
  • Bild- und Formbearbeitung
    Nahtlose Integration von Bild- und Formbearbeitung im PhantomPDF Business-Editor. (nur Business).
  • Verbesserungen bei der SharePoint-Integration
    Ermöglicht Benutzern das direkte Öffnen und Speichern von PDF-Dateien in SharePoint-Repositorys über die Foxit Reader-Dialogfelder zum Öffnen/Speichern.
  • Signaturschutz
    Ermöglicht das Hinzufügen von Kennwortschutz beim Erstellen oder Ändern von Schnellsignatur-Signaturen, um die nicht autorisierte Verwendung von gespeicherten Signaturen zu vermeiden.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.1

  • PDF-Optimierung
    Verringert die Größe der PDF-Datei, indem beim Verwenden der Optionen „Speichern“ oder „Als PDF speichern“ redundante Daten aus den PDF-Dateien entfernt werden.
  • Verbesserungen der Benutzeroberfläche
    Stellt eine neu entworfene Dateiregisterkarte bereit, die mit der Backstage-Ansicht in Microsoft Office 2013 vergleichbar ist.
  • Verbesserte Rechtschreibprüfung
    Unterstützt die Rechtschreibprüfung in der gesamten PDF-Datei und stellt gleichzeitig Änderungsvorschläge bereit.
  • Verbesserungen bei OCR
    Ermöglicht Benutzern, OCR-Text vor der Scan-Ausgabe im Fenster „OCR Suspect“ zu bearbeiten, wodurch der Vorgang intuitiver und effizienter wird.
    Vereinfacht die Schritte des OCR-Vorgangs und unterstützt weitere Sprachen der OCR-Engine, wie z. B. tschechisch, dänisch, finnisch, hebräisch, ungarisch, isländisch, norwegisch, rumänisch, slowakisch, schwedisch und thai.

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 6.1

  • Das Problem, bei dem das Foxit-Plug-In nicht standardmäßig in den Browsern Firefox und Chrome übernommen wurde, wurde behoben.

Version 6.0.7

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.0.7

  • Die OCR-Engine wurde zur Steigerung der Erkennungsleistung aktualisiert.

Version 6.0.5

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 6.0.5

  • Das Problem, bei dem Benutzer bei Verwendung des Vorschaufensters im Dialogfeld „Datei öffnen“ in Windows Explorer die Pfeiltasten für die Navigation in PDF-Dateien nicht verwenden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Benutzer bei Verwendung des Vorschaufensters im Dialogfeld „Datei öffnen“ in Windows Explorer den Namen einer Datei bzw. eines Ordners durch Eingabe der ersten Buchstaben nicht auswählen konnten, wurde behoben.

Version 6.0

New Feature in Foxit PhantomPDF 6.0

  • Absatzbearbeitung
  • AutoVervollständigen beim Ausfüllen von Formularen
  • Automatisierung von Formularentwürfen
  • Einfache Navigation über intuitive Benutzeroberfläche
  • PDF-Portfolios
  • Bearbeitung gescannter Dokumente
  • Optimierte PDF-Seitenorganisation
  • Im Lieferumfang von Foxit PDF IFilter für Desktop enthalten
  • In Evernote drucken
  • Erstellen von PDFs, die mit Branchenstandards konform sind
  • Mit einem Klick alle Bilder einer PDF exportieren
  • RMS-Überwachungsprotokolle
  • PDF-Signatur

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 6.0

  • Erweitertes Exportieren von PDF in andere Formate
  • Verbesserte PDF-Erstellung
  • Akkurate Umwandlung aus anderen Dateiformaten
  • Kommentarzusammenfassung
  • PDF-Optimierung (nur Business)
  • Benutzerdefinierter Stempel
  • Verbesserte Formularerstellung
  • Verbesserte Seitenorganisation
  • Anmelden mit der eigenen Signatur

Version 5.4.3

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 5.4.3

  • Unterstützung für mehrere OCR-Sprachen
    Benutzern die gleichzeitige Auswahl von mehrere OCR-Sprachen ermöglichen, was die Bearbeitungsschritte erheblich vereinfacht. (Verfügbar in PhantomPDF Business und Standard).

Behobene Fehler in Foxit PhantomPDF 5.4.3

  • Das Problem, bei dem bestimmte JPG-Bilder nicht in PDF-Dateien importiert werden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Bildgröße der Datei im TIF-Format nach dem Konvertieren in eine PDF-Datei geändert wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem bestimmte Bilder nicht ordnungsgemäß in PDFs konvertiert werden konnten, wenn die Erweiterung der Bilddatei geändert wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem bestimmte Links in PDFs gesperrt wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die anhand von PhantomPDF hinzugefügten Texteingabe- und Dateianhangsanmerkungen mit Adobe Reader nicht gelöscht werden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem einige Spalten in bestimmten Excel-Dateien beim Exportieren von PDFs in Excel-Dateien fehlten, wurde behoben. (Verfügbar in PhantomPDF Business and Standard)
  • Das Problem, dass Benutzer die neuen Features von der OCR beim upgraden von Version Foxit PhantomPDF 5.1.2 auf 5.4., nicht verfügbar waren, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Anwendung bei einem Fehler während des Aktivierungsvorgangs nur eine „Unbekannter Fehler“-Nachricht, aber keine detaillierte Beschreibung angezeigt wurde, wurde behoben.
  • Das Sicherheitsproblem, bei dem Angreifer eine Schwachstelle in einem Webbrowser-Plug-in ausnutzen konnten, um beliebigen Code auszuführen, wurde behoben.

Version 5.4.2

Problembehebungen in Foxit PhantomPDF 5.4.2

  • Das Sicherheitsproblem, bei dem die unsicheren Bibliotheken beim Laden der Anwendung für einen Angriff auf die Anwendung ausgenutzt werden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Anwendung bei einem Fehler während des Aktivierungsvorgangs nur eine „Unbekannter Fehler“-Nachricht, aber keine detaillierte Beschreibung angezeigt wurde, wurde behoben.

Version 5.4

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 5.4

  • Unterstützt das Öffnen von PDF-Dateien auf Microsoft SharePoint Server und ermöglicht es Benutzern, PDF-Dateien nahtlos auszuchecken und in Foxit PhantomPDF einzuschecken.
  • Ermöglicht Benutzern, PDF-Dokumente und -Formulare mithilfe von DocuSign, der branchenführenden eSignature-Lösung, auf einfache Weise zu senden, zu signieren und zu speichern.

Problembehebungen in Foxit PhantomPDF 5.4

  • Das Problem, bei dem die Anwendung nicht die letzte Einstellung für die Druckpapiergröße speichern konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem einige digitale Signaturen nicht von Foxit PhantomPDF überprüft werden konnten, wurde behoben.

Version 5.2.1

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 5.2.1

  • Ein Problem, bei dem bestimmte PDF-Dateien aufgrund eines Problems beim Laden der Schriftarten nicht geöffnet werden konnten, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem bei der Verwendung von Hotmail behoben, das nach der Installation von Foxit PhantomPDF auftrat.
  • Das Problem, bei dem der Cursor mit der Tastenkombination Strg+Nach-Links nicht zum Anfang des PDF-Inhalts bewegt wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Scanner nur die erste Seite eines Dokuments scannen konnten, wurde behoben.
  • Ein Problem,in Bezug auf die Überlappung von Text in bestimmten PDF-Dateien, wurde behoben.
  • Ein Problem mit PhantomPDF Printer wurde behoben.
  • Das Problem, das bei Verwendung von Microsoft® Office® durch das PhantomPDF Add-on verursacht wurde, wurde behoben.

Version 5.2

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 5.2

  • Unterstützt das Hinzufügen von dynamischen Wasserzeichen zu RMS-Richtlinienvorlagen, um die von RMS verschlüsselten PDFs zu schützen. (Nur in Business verfügbar)
  • Unterstützt das Festlegen des Ablaufs von Inhalten bei der Anpassung von RMS-Richtlinienvorlagen.
  • Dem Dialogfeld „Drucken“ wurde die Option „Große Seiten kacheln“ hinzugefügt. Mit dieser neuen Funktion können Benutzer Seiten, die größer als die ausgewählte Papiergröße sind, in einem bestimmten Maßstab kacheln. Der gesamte Seiteninhalt wird geteilt und auf mehreren Blättern gedruckt.
  • Die OCR-Genauigkeit wurde verbessert. Die konvertierten Dokumente können leichter bearbeitet werden und mehr Text kann extrahiert werden. Zudem ist der Komprimierungsgrad höher als vorher. (Nur in Standard und Business verfügbar)
  • Bei der Konvertierung von PDF-Dateien in andere Formate wurde die Umwandlungsqualität verbessert. (Nur in Standard and Business verfügbar)

Problembehebungen in Foxit PhantomPDF 5.2

  • Das Problem, das beim Zusammenführen der konvertierbaren und nicht konvertierbaren Dateien in eine einzelne PDF aufgetreten ist, wurde behoben.
  • Das Problem, das beim Hinzufügen eines Ordners aufgetreten ist, der beim Zusammenführen von mehreren Dateien in eine einzelne PDF mit Aktivierung der Option „Neue Seite mit Inhaltsverzeichnis aus umgewandelten Lesezeichen hinzufügen“ Textdateien enthält, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das beim Klicken auf die angedockte Werkzeugleiste bei der Bearbeitung von Seiteninhalten aufgetreten ist.
  • Das Problem, das bei der Auswahl des Befehls „Löschen“ über das Kontextmenü zum Löschen eines Wolken-Kommentars aufgetreten ist, wurde behoben.
  • Das Problem, das bei gleichzeitiger Ausführen der Befehle „Signieren“ und „Seite löschen“ im Signaturfeld aufgetreten ist, wurde behoben.
  • Das Problem, das bei der Zusammenführung mehrerer PPT-Dateien aufgetreten ist, die von Foxit PhantomPDF aus PDFs exportiert wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die eingegebenen Daten beim Ausfüllen des XFA-Formularfelds ohne Feldnamen nicht mit Acrobat kompatibel waren, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Tabulatorreihenfolge beim Ausfüllen von XFA-Formularen nicht stimmte, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem der nach rechts verschobene Text und einige Bildobjekte nach dem Konvertieren von PDFs in WORD-Dateien nicht konvertiert wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Druckergebnisse bei Aktivierung von „Keine“ für die Option „Skalierungsart“ nicht mit der Druckvorschau übereinstimmten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem einige Seiten der gescannten Datei in Foxit PhantomPDF undeutlich angezeigt wurden, wurde behoben.

Version 5.1.2

Problembehebungen in Foxit PhantomPDF 5.1.2

  • Das Problem, das beim Konvertieren mehrerer Dateien in eine einzelne PDF-Datei bei Aktivierung der Option „Neue Seite mit Inhaltsverzeichnis aus umgewandelten Lesezeichen hinzufügen“ aufgetreten ist, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Tabellen in PDF-Dateien nach der Konvertierung nach Excel nicht ordnungsgemäß angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem von Foxit PhantomPDF aus PDFs konvertierte Dateien im XLSX- oder PPT-Format nicht in Office 2010 geöffnet werden konnten, wurde behoben.

Version 5.1

Foxit PhantomPDF Business


Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF Business 5.1

  • PDFs können einfach durch einen Rechtsklick auf Dateien erstellt werden.
    Mit den Kontextmenübefehlen zum direkten Erstellen von PDFs auf Dateiebene können Benutzer noch schneller und komfortabler PDFs erstellen.
  • Unterstützt die Konvertierung einfacher Texte und Bilder aus der Zwischenablage in PDFs.
  • Erstellt ein Inhaltsverzeichnis aus den vorhandenen Lesezeichen, wenn mehrere Dateien umgewandelt und zusammengeführt werden.
  • Ermöglicht die Zusammenarbeit im Team durch den Import von Kommentardaten aus mehreren PDF-/FDF-Dateien.
  • Unterstützt die Funktion „Vorlesen“
    „Vorlesen“ ist ein Werkzeug für die Sprachausgabe (Text-to-Speech, TTS). Das Werkzeug liest den Text einer PDF-Datei laut vor, einschließlich der Texte in Kommentaren und der alternativen Textbeschreibungen für Bilder und ausfüllbare Felder.
  • Unterstützt das Umwandeln von PDF in die Formate RTF, Excel, PPT und HTML.
  • Ermöglicht über ein OCR-Modul die Erkennung von Texten in mehreren Dateien in einem einzigen Verarbeitungsschritt.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF Business 5.1

  • Verbesserte Qualität bei der Textdarstellung.
  • Optimierte Schwärzungsfunktion.
  • Unterstützt das Speichern der aktuellen Einstellungen für Wasserzeichen/Hintergrund und Kopf-/Fußzeile als Profil, einschließlich Position, Inhalt usw. Benutzer können das gespeicherte Profil innerhalb von Sekunden auf andere Dokumente anwenden.
  • Wählt beim Druck automatisch den Papiertyp entsprechend der Seitengröße von PDFs aus.
  • Unterstützt das Speichern erstellter PDF-Dateien in demselben Ordner, in dem die Originaldateien gespeichert sind. Diese Einstellung ist als Standard aktiviert, wenn PDFs über das Microsoft Office Add-in erstellt werden.
  • Unterstützt das Duplizieren von Bildanmerkungen an derselben Position auf jeder Seite in der aktuellen Datei, mit nur einem einzigen Klick.
  • Unterstützt das Wiederverwenden der zuletzt verwendeten Umwandlungseinstellungen, wenn mehrere PDFs erstellt werden.
  • Behält Hyperlinks aus der Originaldatei bei, wenn PDFs über das Microsoft PPT/Word-Add-in erstellt werden.
  • Behält beim Platzieren einer Signatur die zuletzt verwendete Einstellung für den Darstellungstyp bei.
  • Neue Skin „Classic“ für Foxit PhantomPDF.
  • Unterstützt eine automatische Suche nach Updates.

Foxit PhantomPDF Standard


Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF Standard 5.1

  • PDFs können einfach durch einen Rechtsklick auf Dateien erstellt werden.
    Mit den Kontextmenübefehlen zum direkten Erstellen von PDFs auf Dateiebene können Benutzer noch schneller und komfortabler PDFs erstellen.
  • Unterstützt die Konvertierung einfacher Texte und Bilder aus der Zwischenablage in PDFs.
  • Erstellt ein Inhaltsverzeichnis aus den vorhandenen Lesezeichen, wenn mehrere Dateien umgewandelt und zusammengeführt werden.
  • Ermöglicht die Zusammenarbeit im Team durch den Import von Kommentardaten aus mehreren PDF-/FDF-Dateien.
  • Unterstützt die Funktion „Vorlesen“
    „Vorlesen“ ist ein Werkzeug für die Sprachausgabe (Text-to-Speech, TTS). Das Werkzeug liest den Text einer PDF-Datei laut vor, einschließlich der Texte in Kommentaren und der alternativen Textbeschreibungen für Bilder und ausfüllbare Felder.
  • Unterstützt das Umwandeln von PDF in die Formate RTF, Excel, PPT und HTML.
  • Ermöglicht über ein OCR-Modul die Erkennung von Texten in mehreren Dateien in einem einzigen Verarbeitungsschritt.

Verbesserungen in Foxit PhantomPDF Standard 5.1

  • Verbesserte Qualität bei der Textdarstellung.
  • Unterstützt das Speichern der aktuellen Einstellungen für Wasserzeichen/Hintergrund und Kopf-/Fußzeile als Profil, einschließlich Position, Inhalt usw. Benutzer können das gespeicherte Profil innerhalb von Sekunden auf andere Dokumente anwenden.
  • Wählt beim Druck automatisch den Papiertyp entsprechend der Seitengröße von PDFs aus.
  • Unterstützt das Speichern erstellter PDF-Dateien in demselben Ordner, in dem die Originaldateien gespeichert sind. Diese Einstellung ist als Standard aktiviert, wenn PDFs über das Microsoft Office Add-in erstellt werden.
  • Unterstützt das Duplizieren von Bildanmerkungen an derselben Position auf jeder Seite in der aktuellen Datei, mit nur einem einzigen Klick.
  • Unterstützt das Wiederverwenden der zuletzt verwendeten Umwandlungseinstellungen, wenn mehrere PDFs erstellt werden.
  • Behält Hyperlinks aus der Originaldatei bei, wenn PDFs über das Microsoft PPT/Word-Add-in erstellt werden.
  • Behält beim Platzieren einer Signatur die zuletzt verwendete Einstellung für den Darstellungstyp bei.
  • Neue Skin „Classic“ für Foxit PhantomPDF.
  • Unterstützt eine automatische Suche nach Updates.

Foxit PhantomPDF Express


Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF Express 5.1

  • PDFs können einfach durch einen Rechtsklick auf Dateien erstellt werden.
    Mit den Kontextmenübefehlen zum direkten Erstellen von PDFs auf Dateiebene können Benutzer noch schneller und komfortabler PDFs erstellen.
  • Unterstützt die Konvertierung einfacher Texte und Bilder aus der Zwischenablage in PDFs.
  • Erstellt ein Inhaltsverzeichnis aus den vorhandenen Lesezeichen, wenn mehrere Dateien umgewandelt und zusammengeführt werden.
  • Ermöglicht die Zusammenarbeit im Team durch den Import von Kommentardaten aus mehreren PDF-/FDF-Dateien.
  • Unterstützt die Funktion „Vorlesen“
    „Vorlesen“ ist ein Werkzeug für die Sprachausgabe (Text-to-Speech, TTS). Das Werkzeug liest den Text einer PDF-Datei laut vor, einschließlich der Texte in Kommentaren und der alternativen Textbeschreibungen für Bilder und ausfüllbare Felder.

Improvements in Foxit PhantomPDF Express 5.1

  • Verbesserte Qualität bei der Textdarstellung.
  • AWählt beim Druck automatisch den Papiertyp entsprechend der Seitengröße von PDFs aus.
  • Unterstützt das Speichern erstellter PDF-Dateien in demselben Ordner, in dem die Originaldateien gespeichert sind. Diese Einstellung ist als Standard aktiviert, wenn PDFs über das Microsoft Office Add-in erstellt werden.
  • Unterstützt das Duplizieren von Bildanmerkungen an derselben Position auf jeder Seite in der aktuellen Datei, mit nur einem einzigen Klick.
  • Unterstützt das Wiederverwenden der zuletzt verwendeten Umwandlungseinstellungen, wenn mehrere PDFs erstellt werden.
  • Behält Hyperlinks aus der Originaldatei bei, wenn PDFs über das Microsoft PPT/Word-Add-in erstellt werden.
  • Unterstützt eine automatische Suche nach Updates.

Version 5.0.3

Neue Funktionen in Foxit PhantomPDF 5.0.3

  • Konvertiert PDF-Dateien in das DOC-Format zur problemlosen Freigabe von Inhalt für andere Anwendungen, wie zum Beispiel für Microsoft® Word®.

Problembehebungen and Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 5.0.3

  • Das Problem, bei dem Abstürze von Foxit PhantomPDF beim Schließen von bestimmten RMS-geschützten Dokumenten, in denen kein Text durchsucht werden kann, verursacht wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die NACHRICHTENLEISTE nicht angezeigt werden konnte, wenn RMS-geschützte Dokumente das zweite Mal im IE-Webbrowser geöffnet wurde, wurde behoben.

Version 5.0.2

Problembehebungen and Verbesserungen in Foxit PhantomPDF 5.0.2

  • Das Problem, bei der Installation von Foxit PhantomPDF, bei dem der PhantomPDF Printer während der Installation in Konflikt mit dem Druckspooler stand, wurde behoben.
  • Es wurde eine potenzielle Sicherheitsschwachstelle behoben, bei der beim Öffnen von bestimmten PDF-Dateien willkürlicher Code ausgeführt wurde.
  • Es wurde ein Problem hinsichtlich einer unerwarteten Beendigung des Webbrowser-Plug-ins von Foxit PhantomPDF beim Öffnen bestimmter PDF-Dateien in einem Webbrowser behoben.
  • Das Problem, bei dem kein Seiteninhalt angezeigt werden konnte, wenn bestimmte PDF-Dateien in einem Firefox- oder IE-Webbrowser geöffnet wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem der ursprüngliche Dateiname und die Dateierweiterung nicht beibehalten wurden, wenn bestimmte PDF-Dateien per E-Mail über ein PhantomPDF-Webbrowser-Plug-in gesendet wurden, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Text auf den von Foxit PhantomPDF erstellten dynamischen Stempeln in Adobe Acrobat 9.0.0 nicht angezeigt werden konnte, wurde behoben.
  • Es wurde ein Druckerproblem mit lizenziertem PhantomPDF behoben, bei dem die Drucktestmeldung in einigen Systemen nach wie vor angezeigt wird.
  • Die Funktion „Druckskala“ wurde auf dieselbe in 5.0-Vorversionen angebotene Stufe wiederhergestellt.
  • Weitere Unterstützung für das Flash-Format in Rich-Media-Anmerkungen.

Version 2.2.3

Problembehebungen in Foxit Phantom PDF Suite 2.2.3

  • Das Problem, bei dem Abstürze beim Öffnen von PDFs verursacht wurden, die bestimmte Objekte enthalten, wie zum Beispiel die Lauflängendecodierung, wurde behoben.

Version 2.2.1

Problembehebungen in Foxit Phantom PDF Suite 2.2.1:

  • Das Problem, bei dem das Öffnen einiger PDF-Dateien zum Absturz geführt hat, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem das fortlaufende Scannen zum Absturz geführt hat, wurde behoben.

Version 2.2

Problembehebungen and Improvements in Foxit Phantom PDF Suite 2.2:

  • Die Sicherheit von digitalen Signaturen wurde verbessert, um sicherzustellen, dass die neue Version nicht die kürzlich gemeldete Sicherheitslücke aufweist und dass wertvolle Informationen vor möglichen Angriffen geschützt werden.
  • Durch die Unterstützung für ASLR und DEP ist es für Hacker viel schwieriger, mögliche Schwachstellen auszunutzen.
  • Das Problem, bei dem auf speziellen Stempeln in bestimmten Zeitzonen die falsche Uhrzeit und das falsche Datum angezeigt wurden, wurde behoben.

Version 2.1.1

In Foxit Phantom PDF Suite 2.1.1 wurde das folgende Problem behoben:

  • Das Problem, bei dem Text bei der Anzeige von bestimmten PDF-Dokumenten falsch angezeigt wurde, wurde behoben.

Version 2.1

  • OCR-Texterkennung durchführen
  • PDF-Dateien Kopf- und Fußzeilen sowie Wasserzeichen und Hintergrund hinzufügen
  • Feld für digitale Signaturen erstellen und verwalten
  • Lesezeichen durch Kombinieren von PDF-Dateien erstellen
  • PDF-Spezifikation beim Erstellen von PDF-Dateien auswählen
  • Wörter in Kommentaren und Lesezeichen suchen

In Foxit Phantom PDF Suite 2.1 wurden die folgenden Probleme behoben:

  • Das Problem, bei dem die digitale Signatur nur einmal überprüft wurde, wenn keine Zertifikate installiert wurden, wurde behoben.  
  • Das Problem, bei dem nur das erste Signaturfeld unter Verwendung des Menüs „Dokument signieren“ signiert werden konnte, wenn das Dokument mehrere Signaturfelder enthält, wurde behoben.
  • Das Problem, das durch die falsch angegebene Dokumentgröße für ein gescanntes PDF-Dokument verursacht wurde, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem die Einheiten nicht mit der Einstellung „Maßeinheit“ in den Einstellungen für den Zuschnitt von Seiten übereinstimmten, wurde behoben.
  • Die Visitenkartengröße wurde in den Scan-Einstellungen hinzugefügt.

Version 2.0

Neue Funktionen in Foxit Phantom PDF Suite 2.0:

  • Mehrere Dateien in PDF-Dateien konvertieren oder in einem einzelnen PDF-Dokument in einem einzigen Vorgang zusammenführen
  • Erstmalige Erstellung von Dokumenten direkt aus Phantom
  • Seitenreihenfolge durch Ziehen und Einfügen von Miniaturbildern ändern
  • Seiten aus Miniaturbildern zum Drucken auswählen
  • Leere Seiten oder Seiten aus einem Scanner einfügen
  • Ausgangsansicht festlegen
  • Dokumenteigenschaften, wie z. B. Autor, bearbeiten
  • Anmerkungen kopieren, ausschneiden und einfügen
  • Rückgängig machen und wiederherstellen
  • Erweiterte Stempelbibliothek
  • ADBC-Unterstützung in JavaScript

In Foxit Phantom PDF Suite 2.0 wurden die folgenden Probleme behoben:

  • Verbesserte Werkzeuge für Unterstreichungen und Durchstreichungen in vertikalem Textlayout.
  • Standardeinstellung für das Werkzeug „Bild“.
  • Unterstützt das Einstellen eines Mindestwerts von „0“ für die geöffnete Dateiliste im Dialogfeld „Einstellungen“.
  • Die Anzahl der Druckkopien wird nach jedem Druckauftrag auf 1 zurückgesetzt.
  • Zeichnet den Namen des Autors beim Einstellen der aktuellen Eigenschaften der Anmerkung automatisch auf.
  • Doppelklicken oder klicken Sie einfach auf die mittlere Mausschaltfläche auf der Zielregisterkarte, um das Dokument zu schließen.
  • Das Problem, bei dem mehrere mit Foxit Phantom erstellte Kopien von Kontrollkästchen in Adobe Reader nicht angezeigt werden konnten, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem Feldnamen möglicherweise nicht korrekt angezeigt werden konnten, wurde behoben.
  • Vollständige Unterstützung für die Formularausfüllung in Polnisch.

Version 1.0.2

In Foxit Phantom PDF Suite PDF Suite 1.0.2 wurden einige der folgenden Probleme behoben:

  • Unterstützung für das Öffnen von Dateien mit Unicode-Sonderzeichen in Dateinamen unter einem Betriebssystem mit nicht nativer Sprache.
  • Bei Verwendung der Kommentarwerkzeuge wird Ihre Farbauswahl in der Farbanzeige dargestellt.
  • Die gleichzeitige Anzeige mehrerer Dokumente wird unterstützt.
  • Unterstützung für das Einfügen von Zeilen und Textzusätzen mit dem Objekt-Korrekturwerkzeug.
  • Verbesserte Leistung des Objekt-Korrekturwerkzeugs beim Drehen von Seiten.
  • Verbesserte Leistung des Stempelwerkzeugs beim Drehen von Seiten.