Foxits ADA-Konformität

Das Justizministerium der Vereinigten Staaten (US Department of Justice) veröffentlichte die "Americans with Disabilities Act (ADA) Standards for Accessible Design", um sicherzustellen, dass jegliche Elektronik und Informationstechnologie für Menschen mit Behinderung zugänglich ist. Die ADA-Unterstützung des Foxit Readers und von Foxit PhantomPDF wird im Folgenden beschrieben:

Frage

J

N

N/A

1. Verfügt die Sofware über eine Tasturentsprechung für alle Maus-Aktionen einschließlich Schaltflächen, Scroll-Fenster, Texteingabefelder und Popup-Fenster?
2. Bietet das Programm eine eindeutige und präzise Anleitung für die Bedienung aller Tasturfunktionen als Teil der Benutzer-Dokumentation?
3. Sind Anleitungen zur Tastaturbenutzung in ihren Komponenten für alle Benutzer verfügbar?
4. Verfügt die Software über eine logische Tab-Reihenfolge bei Feldern, Textboxen und Fokuspunkten?
5. Folgt der Fokus bei der Navigation des Bildschirms und der Dialogboxen unter Verwendung der Tastatur einer logischen Tab Reihenfolge?
6. Gibt es einen klar definierten Fokuspunkt, der sich mit der Tastaturnavigation bewegt? (z.B. Kann man die Pfeiltasten verwenden, um durch eine Liste zu navigieren und anschließend die Eingabe- oder Leertatste drücken, um das gewünschte Element asuzuwählen?)
7. Sind Tastenkombinationen für alle Auswahlmenüs verfügbar?
8. Unterstützt die Software bestehende Eingabehilfen, die in das Betriebssystem integriert sind (z.B. Sticky Keys (Einrastfunktion), Slow Keys (Tastenverzögerung), Repeat Keys (Tastaturwiederholung) in Apple Macintosh OS oder Microsoft Windows 95?)
9. Wenn zeitlich festgelegte Antworten vorhanden sind, erlaubt die Software dem Nutzer die Timing-Parameter aller erforderlichen zeitlich festgelegten Antworten zu steuern?
10. Sind alle Beschreibungen und Kennzeichnungen für Felder unmittelbar links oder direkt über dem Steuerelement positioniert und enden Sie mit einem Doppelpunkt, so dass die Bildschirm-Lesesoftware die Kennzeichnungen den entsprechenden Feldern einfach zuordnen kann?
11. Hat jedes Fenster, Objekt und Steuerelement eine eindeutig benannte Kennzeichnung?
12. Verwendet die Software Applikation Standard-Steuerelemente anstatt eigentümer- oder kundenspezfischer Steuerelemente?
13. Verfügt die Software über eine vom Benutzer wählbare Option, um Text auf Symbolen anzuzeigen, d.h. nur Textsymbole oder Sprechblasen-Hilfe?
14. Werden Symbole innerhalb der Anwendung einheitlich eingesetzt?
15. Sind Menüs mit Textäquivalenten für alle Symbolfunktionen oder Symbolauswahlen in Menü-, Werkzeug- und Formatleisten verfügbar?
16. Wenn Audiowarnungen vorhanden sind, werden dann auch visuelle Hinweise bereitgestellt?
Hinweis: Die meisten Betriebssysteme behandeln dieses Problem in der Client/Server-Umgebung; diese Frage ist vor allem in einer Dumb-Terminal-Umgebung relevant.
17. Unterstützt die Software die "Show Sounds"-Funktion, wenn Sie in das Betriebssystem integriert ist?
18. Kann der Nutzer die Lautstärke ausschalten oder anpassen?
19. Wenn Informationen in einem Audioformat verfügbar sind, kann sie der Nutzer dann auch in einem visuellen Format darstellen?
20. Werden in der Softwareanwendung hinter Text oder wichtigen Grafiken keine gemustereten Hintergründe verwendet?
21. Kann ein Nutzer Standard-Zeichensätze für den Druck und Textanzeigen überschreiben?
22. Kann ein Nutzer blinkende, rotierende oder sich bewende Anzeigen einstellen oder deaktivieren?
23. Stellt die Software sicher, dass Farbcodierung niemals als einzige Möglichkeit für die Informationsübermittlung oder Kennzeichnung von Aktionen verwendet wird?
24. Unterstützt die Anwendung systemweit benutzerdefinierte Farbeinstellungen?
25. Sind Hervorhebungen auch bei invertierten Farben sichtbar?
26. Wenn die Software eigene Bildschirmelemente zeichnet, werden dabei die Größeneinstellungen übernommen, die der Benutzer im Control Panel ausgewählt hat?
27. Liegen alle Anleitungen und Dokumentationen in einem elektronischen Format vor, sowie als ASCII-Textdatei, einschließlich Textbeschreibungen von Diagrammen, Graphen, Bildern oder Grafiken jeder Art?
28. Kann ein Benutzer auswählen, ob ein mit der Software erstellter Bericht im "Drucken als ASCII-Datei"-Format zur Verfügung gestellt wird?
29. Werden spezielle Schulungen für Benutzer mit Einschränkungen bereitgestellt, die ihnen ermöglichen, sich mit der Software vertraut zu machen und zu lernen, wie sie diese in Verbindung mit technischen Hilfsmitteln verwenden?

Hinweis: Wir haben die Checkliste des Department of Justice (DOJ) verwendet. https://www.justice.gov/crt/software-accessibility-checklist