• +49 30 394050-0

PDF Barrierefreiheit

Verbessern Sie die Kundenzufriedenheit und vermeiden Sie Compliance-Risiken, indem Sie Dokumente erstellen, die für alle barrierefrei sind.

Lesen Sie unsere Erfolgsgeschichte mit dem Bayerischen Staatsministerium der Justiz >>

Unsere Kunden

Foxit Client Logos

Erstellen von barrierefreien Dokumenten

1 Milliarde Menschen – 15 % der Weltbevölkerung – sind behindert, 285 Millionen davon sind nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sehbehindert. Um kostspielige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden und branchenweit ein gutes Kundenerlebnis zu gewährleisten, ist die Einhaltung der Standards für die Barrierefreiheit digitaler Dokumente von entscheidender Bedeutung. Bei Foxit unterstützen wir Unternehmen dabei, mit minimalem Aufwand automatisch mit Tags versehene PDF-Dateien zu generieren, die mittels unterstützenden Technologien barrierearm sind.


Automatisches Tagging von Dokumenten

Sparen Sie Zeit und Kosten mit einer Lösung, die automatisch mit Tags versehene PDF-Dateien aus elektronischen Dateien und unstrukturierten, gescannten Dokumenten erstellt.

Besseres Kundenerlebnis

Verbessern Sie das Kundenerlebnis, indem Sie PDF-Dateien erstellen, die von Benutzern von Bildschirmlesegeräten verstanden und bearbeitet werden können. Barrierefreie Dokumente können in den Formaten PDF/A-1a, PDF/A-2a und PDF/A-3a erstellt werden.

PDF-Compliance für Barrierefreiheit

Vermeiden Sie Rechtsstreitigkeiten und Ärger mit Aufsichtsbehörden, indem Sie auf Compliance-Standards für die Barrierefreiheit hinarbeiten. So können wir beispielsweise öffentlichen Verwaltungen und Organisationen bei der Einhaltung der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung BITV 2.0 und der EU-Richtlinie 2016/2102 helfen.

Digitale Verarbeitung von Dokumenten

Bewahren, verbessern oder ersetzen Sie bestehende Tagging-Strukturen in digitalen Dokumenten für eine flexible Verarbeitung der Barrierefreiheit nach Ihren Bedürfnissen.

Optimieren von Dokumenten

Optimieren Sie Dokumente mit automatisierten PDF-Konvertierungsfunktionen, um alle Ihre Anforderungen an die Verarbeitung von Dokumenten zu erfüllen. Erstellen Sie mit weitreichender Automatisierung hochgradig komprimierte, durchsuchbare und barrierefreie Dateien.

Interne PDF-Experten

Regelmäßige, agile Produkt-Updates und der dedizierte, interne Support durch unsere Experten stellen sicher, dass Sie bei der Konvertierung von Dokumenten auf dem neuesten Stand sind.

Barrierefreie und vollständig textdurchsuchbare Dokumentenkonvertierung für das Bayerische Staatsministerium

Erfahren Sie, wie das Bayerische Staatsministerium der Justiz mit dem Foxit Rendition Server Hunderttausende von Dokumenten pro Jahr im PDF/A-2u-Format archiviert. PDF/A-2u ist ein ISO-konformes, textdurchsuchbares Dateiformat mit erhöhter Barrierefreiheit für die langfristige digitale Archivierung.

Case Study lesen >>

Warum ist Barrierefreiheit wichtig?

In einer WebAIM-Umfrage 2015 zu den Präferenzen der Benutzer von Bildschirmlesegeräten fanden etwa 50 % der Befragten PDF-Dokumente schwer lesbar. Es ist notwendig, barrierefreie Dokumente zu erstellen, damit auch Menschen mit Einschränkungen mit ihnen arbeiten und sie verstehen können. Die Priorisierung der Barrierefreiheit trägt dazu bei, das Kundenerlebnis zu verbessern, rechtliche Risiken zu minimieren und sogar die Produktivität der Mitarbeiter zu steigern. Darüber hinaus trägt die Bereitstellung von Verträgen und Formularen, auf die Benutzer von Bildschirmleseprogrammen zugreifen können, erheblich zur Kundenzufriedenheit bei, da die wachsende Nachfrage nach barrierefreien Dokumenten gedeckt wird.

Barrierefreiheit-Standards, wie zum Beispiel in den USA ADA- und Section 508-Compliance, setzen ein bestimmtes Maß an Barrierefreiheit von Dokumenten voraus, das eingehalten werden sollte, um Rechtsprobleme wie Klagen, Prozesskosten und Schäden zu vermeiden. In den letzten zehn Jahren wurden mehrere Beschwerden gegen Universitäten, Regierungsbehörden und private Unternehmen wegen Verstößen gegen ADA und Section 508 eingereicht. So war beispielsweise der Abonnementdienst für digitale Bibliotheken Scribd in einem Vergleich im Jahr 2015 nach einer Aktion des nationalen Blindenverbandes gezwungen, alle neuen Dokumente vor dem Hochladen auf seine Website und bereits veröffentlichte Dateien auf Anfrage barrierefrei zu machen. Die vorbeugende Sicherstellung der Aktualität von Dokumenten kann Ihnen helfen, erhebliche unvorhergesehene Kosten und solche Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden.

Erweitertes automatisches Tagging

Um ordnungsgemäß zu funktionieren, benötigen Bildschirmlesegeräte und andere unterstützende Technologien Daten auf Textebene. Unsere Software generiert Tags automatisch, so dass Bildschirmlesegeräte Inhalte und die Reihenfolge besser identifizieren können. Selbst gescannte, unstrukturierte Dokumente, die besonders schwer mit Tags zu versehen sind, können durch die OCR-Technologie barrierefrei gemacht werden. Verbringen Sie weniger Zeit damit, Dokumente manuell mit Tags zu versehen, indem Sie die Automatisierung nutzen, um im Rahmen Ihres Dokumentenkonvertierungsprozesses bessere Materialien im Hinblick auf die Barrrierefreiheit zu erstellen.

Wählen Sie Ihre eigene Barrierefreiheit aus

Unsere Software bietet mehrere Modi, die Ihnen helfen, die genauesten Tags so zu erhalten, wie es für Ihre Dokumente und Prozesse am sinnvollsten ist. Bestehende Tags werden vom Programm erkannt und können so beibehalten werden, dass neue Tags nur für nicht mit Tags versehene PDF-Dateien generiert oder sogar verbessert werden, so dass neue Tags für bestehende Tags generiert werden, die nicht den grundlegenden Qualitätsanforderungen entsprechen. Auch für PDF-Dateien kann immer ein neues Tagging generiert werden. Es gibt mehrere Methoden, die unsere Software verwendet, um alle Ihre Datenbanken abzudecken. Für digitale Dokumente werden vorhandene Tagging-Informationen verwendet und in der erstellten PDF-Datei gespeichert. Für unstrukturierte Dokumente wird OCR verwendet, um Tags aus der verarbeiteten Textebene zu erstellen. Schließlich kann unsere Software bei gescannten und anderen nicht mit Tags versehenen Dokumenten (z. B. Klartext, HTML) auch die LR-Engine für das Tagging von Inhalten verwenden.

Sind Sie bereit, Ihr Projekt zur Barrierefreiheit von Dokumenten zu starten?

Unternehmensinhalte im Fokus

Foxit Rendition Server

Rendition Server

Eine vollständig skalierbare Webdienstplattform, die Lösungen zur Konvertierung von Dokumenten mit hohem Durchsatz und Barrierefreiheit in Ihre unternehmensweiten IT-Systeme integriert.

Mehr anzeigen >>

Quellen


[1]
„Global Data on Visual Impairment“ (Globale Daten über Sehbehinderung) Publikationen zur Prävention von Blindheit und Sehbehinderung, Weltgesundheitsorganisation, 11. Juni 2019, www.who.int/blindness/publications/globaldata/en.
[2]
Janek, Leslie. „Online PDFs and Minimizing ADA Accessibility Liability“ (Online-PDF-Dateien und Minimierung der Haftung für ADA-Barrierefreiheit) Don’t Forget The Documents: (Vergessen Sie die Dokumente nicht:) Minimierung der Haftung für ADA-Barrierefreiheit in Online-PDF-Dateien, Microassist, 19. Oktober 2017, www.microassist.com/digital-accessibility/pdf-document-accessibility-ada-litigation.
[3]
„Screen Reader User Survey #6 Results“ (Benutzerbefragung zu Bildschirmlesegeräten mit 6 Ergebnissen) WebAIM-Projekte, WebAIM, 28. August 2015, webaim.org/projects/screenreadersurvey6/#acrobat.
[4]
„WHO Global Disability Action Plan 2014-2021“ (Globaler WHO-Aktionsplan für Menschen mit Behinderungen, 2014-2021) Behinderung, Weltgesundheitsorganisation, 22. November 2018, www.who.int/disabilities/actionplan/en.