• +49 30 394050-0

ImageOptimization für OpenText Documentum

Integrierte Daten-Konvertierung für Benutzer von OpenText Documentum



Konvertierungssoftware, die speziell für die Optimierung von Bilddokumenten in Ihrem Documentum-Repository entwickelt wurde.

Mehr erfahren >>

Die nahtlose Integration in OpenText Documentum ermöglicht eine schnellere Implementierung und bessere Benutzerfreundlichkeit. Integration in OpenText-Lösungen seit 2004.

Mehr über Foxit >>

Langzeitarchivierung, niedrigere Speicherkosten und schnellerer mobiler Zugriff mit führender Komprimierung und Konvertierung in durchsuchbare, barrierefreie PDF- und PDF/A-Dateien.

Konvertierungsfunktionen anzeigen >>

Was ist ImageOptimization für OpenText Documentum?

Foxit Software, Inc. bietet seit 2004 verlässliche Integrationen in OpenText-Umgebungen (ehemals EMC Documentum). Unsere Software ImageOptimization speziell für die automatisierte, volumenstarke Konvertierung von Bilddokumenten innerhalb des OpenText Documentum-Repositorys ausgelegt. ImageOptimization integriert sich nahtlos in OpenText Documentum und ist dadurch schnell einsatzbereit und benutzerfreundlich. Aufgrund seiner fortschrittlichen OCR, führenden Datenkompression und stabilen PDF-Konvertierungsfunktionen wandelt ImageOptimization für Documentum sehr schnell Papier- und gescannte Bilddokumente in hoch effiziente PDF-Dateien um.

ImageOptimization greift auf einzigartige Weise auf Dokumente aus dem Documentum-Repository zurück, verarbeitet sie und fügt sie anschließend an der gleichen Stelle wieder als optimierte PDF- und PDF/A-Dateien ein. Kunden von OpenText Documentum aus den Bereichen Energie und Technik, Behörden und Finanzdienstleitungen verkürzen ihre Downloadzeiten um die Hälfte und ermöglichen eine schnellere Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern mit Fernarbeitsplätzen. Durch die Unterstützung der ISO-kompatiblen Konvertierung nach PDF/A-2u hilft ImageOptimization den Documentum-Anwendern zusätzlich, gescannte Dokumente für eine stabile, sichere, digitale Langzeitarchivierung zu konvertieren.

Die Software lässt sich flexibel an Ihre Dokumentenprozesse anpassen. ImageOptimization kann außerdem Dokumente auf ihrem Weg in Documentum bearbeiten. So lassen sich die Dokumente optimieren, während sie durch Ihre aktuellen und wiederkehrenden Geschäftsprozesse fließen. Darüber hinaus ist Foxit ImageOptimization mit Funktionen zur Automatisierung und zur Effizienzsteigerung bei hohen Volumina ausgestattet, um Kosten zu senken und Erkennungsfehler in Ihren Konvertierungsprozessen zu minimieren.

Konvertierungssoftware für Documentum: Anwendungsfälle

Softwarefunktionen von ImageOptimization

Führende Dokumentenkompression für Documentum

Hochkomprimierte Dokumente lassen sich effizienter per E-Mail versenden, downloaden, abrufen und speichern. Das global agierende Energie- und Technik-Unternehmen GE Power & Water setzt ImageOptimization ein. Dadurch gelang es GE Power & Water die Downloadzeiten großer Dokumente wie Architektur- oder Feinentwürfe von 4 – 5 Minuten auf 30 Sekunden zu senken. Mithilfe der führenden Kompressionsrate komprimiert ImageOptimization Schwarz/Weiß-Dokumente im Verhältnis von bis zu 10:1 und farbige Bilddokumente sogar um 100:1.

Bei höheren Volumen können die Kosten für Cloud- und Server-Speicher auch für Unternehmen, die OpenText Documentum verwenden, zum Problem werden. Mit ImageOptimization können diese Unternehmen die Kompressionsrate drastisch erhöhen und ihre Speicherkosten um 50% reduzieren. In Repositorys mit einem überwiegenden Anteil an gescannten Bilddokumenten (im Vergleich zu digital erzeugten Dateien) können die Einsparungen noch weitaus höher ausfallen.

Digitalisierung von Papierdokumenten und Scans

ImageOptimization ergänzt Documentum, um stabile, automatisierte PDF-Optimierungsfunktionen für Papier- und gescannte Dokumente. Speziell für Umgebungen mit einer hochvolumigen Dokumentenverarbeitung konzipiert, bietet die Lösung OCR, Kompression und Konvertierung in ISO-konforme, hochqualitative PDF-Dateien. ImageOptimization wandelt Dokumente außerdem in barrierefreie, durchsuchbare PDF/A-Dateien um und ist somit eine hervorragende Lösung für die Dokumentenarchivierung sowie Compliance-Verarbeitung in Documentum.

Mit ImageOptimization wird die PDF-Verarbeitung durch Watch-Folder-Mode, Stapelverarbeitung und Multithreading erheblich effizienter. Diese Funktionen helfen, die Digitalisierung von Dokumentenprozessen mit rasanter Geschwindigkeit und unter Vermeidung von manuellen Bearbeitungsfehlern voranzutreiben.

Nahtlose Integration in OpenText Documentum

Bereits seit 2004 integrieren wir unsere Software in Lösungen von OpenText. Durch die nahtlose Integration in Documentum fördert Foxits ImageOptimization die Benutzerakzeptanz für eine schnellere Wertschöpfung.

Die Lizenzierungsoptionen basieren auf einem entweder wiederkehrenden oder einmaligen Seitenvolumen-Modell. Das Modell eignet sich gut für Unternehmen, die Dokumente aus ihren täglichen Geschäftsprozessen optimieren möchten, ebenso wie für die stapelweise Konvertierung bereits bestehender Datenbestände in Documentum.

Flexible Verarbeitung von Dokumenten

Benutzer von Documentum verlassen sich auf ImageOptimization, um den Anforderungen von Live- und wiederkehrenden Geschäftsprozessen sowie der stapelweisen Konvertierung von Dateien optimal zu entsprechen. ImageOptimization ist eine flexible Lösung, die Dokumente aus Documentum ziehen kann, sie verarbeitet und anschließend an der gleichen Stelle wieder ablegt. Auf diese Weise kann eine deutlich bessere Indexierung, Archivierung und Verwaltung Ihrer Dokumente gewährleistet werden. ImageOptimization kann auch als vorbereitende Verarbeitungsstufe für Eingaben verwendet werden, bevor sie in das Repository verschoben werden. Das macht ImageOptimization zu einem wirksamen Tool sowohl für einmalige Konvertierungsprojekte älterer Datenbestände als auch für die wiederkehrende Dokumentenverarbeitung.

GE Power & erhöht die Effizienz beim Dokumentenhandling mit ImageOptimization

Das global agierende Energie- und Technik-Unternehmen GE Power & Water musste aufgrund langer Downloadzeiten sowie hoher Bandbreiten- und Speicherkosten erhebliche Verzögerungen hinnehmen. Als sie ImageOptimization für OpenText Documentum für die Konvertierung von großen Architekturdokumenten und CAD-Zeichnungen einzusetzen begannen, verbesserten sich die Downloadzeiten in vielen Fällen von vormals 4 – 5 Minuten auf nur noch 30 Sekunden pro Dokument. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte von GE Power & Water und erfahren Sie mehr.

Lese Sie die Case Study >>

Lizenzierung

Die Lizenzierung von ImageOptimization basiert auf einem Seitenvolumen-Modell, als entweder einmaliges Volume Pack (projektbasierte Nutzung) oder wiederkehrende Jahreslizenz. Die Lizenzierung ist flexibel und einfach zu handhaben, um sowohl die Konvertierung bestehender Datenbestände als auch wiederkehrender Dokumentenmengen in Ihren Live-Geschäftsprozessen zu optimieren. Für weitere Informationen zur Lizenzierung wenden Sie sich noch heute an unsere Experten.

Systemanforderungen

Windows-Systemanforderungen

Windows® Bit: Windows 7 / Windows 8.1 / Windows 10 / Server 2008 / Server 2012 / Server 2016

CPU Speed: 2 GHz oder mehr

RAM: 1 GB Minimum, 2 GB pro Prozessorkern (empfohlen), mehr als 2 GB für die Konvertierung von sehr großen Dokumenten auf 64 Bit Systemen

HDD: 1 GB freier Speicherplatz

Microsoft® .NET Framework 4.6.2

Linux-Systemanforderungen

Linux-64-Bit-System mit glibc 2.12 oder höher, libstdc++.so.6 und libgcc_s.so.1

Getestet unter CentOS 6.5 und 6.9 sowie unter Ubuntu 14.04 und 16.04

CPU: Intel/AMD oder kompatible x64-Prozessoren

CPU-Geschwindigkeit: Mindestens 1 GHz, 2 GHz oder mehr empfohlen

Arbeitsspeicher: Mindestens 1 GB, 2 GB pro pdf_comp-Prozess empfohlen, mehr als 2 GB für die Umwandlung sehr großer Dokumente

Für Installation erforderlicher Festplattenspeicher: 300 MB

Unsere Kunden