• +49 30 394050-0

PDF Optimization Suite für OpenText Captiva

Schnellere und genauere digitale Dokumentenverarbeitung für OpenText Captiva



3x schnellere Performance und reduzierte Kosten für die Verarbeitung von Ausnahmefällen für digital erzeugte Dokumente und hybride PDF-Dokumente in Captiva.

Mehr erfahren >>

Direkte Integration über die OpenText Captiva Schnittstelle. Erfahren Sie eine höhere Benutzerakzeptanz mit einer eingebauten Lösung in Captiva GUI eines erfahrenen Partners für Captiva-Integration seit 2004.

Mehr über Foxit >>

Um 50% reduzierte Speicherkosten und schnelleren mobilen Zugriff auf Bilddokumente aufgrund der führenden Kompression und volumenstarken Konvertierung nach PDF und PDF/A.

Konvertierungsfunktionen entdecken >>

Was ist die PDF Optimization Suite für OpenText Captiva?

Foxit Software, Inc. bietet seit 2004 verlässliche Integrationen in Captiva®. Unsere PDF Optimization Suite senkt die Kosten für die Verarbeitung von Ausnahmefällen und vereinfacht sowie beschleunigt die Dokumentenprozesse von Unternehmen, die OpenText Captiva verwenden. Die Suite erweitert die Anzahl der Eingabedateitypen, die Captiva in einem einzigen Arbeitsablauf unterstützen kann. Dadurch reduziert sich die manuelle Bearbeitung von Ausnahmen, die nicht automatisch in den Erfassungsprozess aufgenommen werden können. Durch die Reduzierung der manuell zu überprüfenden Dokumente, hilft die PDF Optimization Suite Unternehmen, die Captiva einsetzen, deren Kosten zu senken und gleichzeitig ihre Abläufe zu beschleunigen.

Es ist kein Geheimnis, dass Unternehmen jedes Jahr erheblich mehr digital erzeugte Dokumente erhalten. Die PDF Optimization Suite erkennt automatisch digitale Inhalte aus Quellen, die keine Scans sind, wie z. B. E-Mails und Microsoft Office Dateien, und verarbeitet sie ohne unnötiges Rendern des Bildes. Diese Kompression erhöht die digitale Verarbeitungsgeschwindigkeit erheblich und ist bis zu dreimal schneller als nur mit Captiva. Durch Beibehaltung der ursprünglichen Textebenen erstellt unsere Software eine genauere Erfassungsverarbeitung mit einer Erkennungsgenauigkeit von 100% für elektronische Dokumente wie Microsoft Office Dateien und E-Mails.

Die PDF Optimization Suite von Foxit kann direkt in die OpenText Captiva-Schnittstelle integriert werden. Sie wurde speziell für eine schnelle Benutzerakzeptanz und einfache Implementierung in vorhandene Captiva-Workflows konzipiert. So wird eine schnellere Wertschöpfung ermöglicht.

Mit der PDF Optimization Suite können Captiva-Benutzer hocheffiziente, komprimierte und archivierbare PDF- und PDF/A-Dateien erstellen. Mit den führenden Komprimierungsraten von Foxit können Sie Ihre Speicherkosten um 50% senken und die Downloadzeiten halbieren, wenn Sie auf komprimierte Dokumente über ein Netzwerk zugreifen. Dies ermöglicht Organisationen, die Captiva verwenden, ihre Geschäftsprozesse zu beschleunigen und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

PDF Optimization Suite für Captiva: Anwendungsfälle

Softwarefunktionen der PDF Optimization Suite

Generieren Sie neue Einnahmen mit dreimal schnelleren Dokumentenprozessen

Mit der Foxit PDF Optimization Suite können OpenText Captiva-Kunden ihre digitale Transformation mit einer schnelleren Verarbeitung elektronischer Dokumente wie Microsoft Office Dateien und E-Mails weiterentwickeln. Die Suite verarbeitet digital erzeugte Inhalte dreimal schneller als nur mit Captiva. Durch das schnelle Einspeisen von Dokumenten in den Erfassungsprozess kann Ihr Unternehmen erstklassige Kundenerlebnisse mit kürzeren Reaktionszeiten bieten. Genehmigen Sie zum Beispiel einen neuen Kredit vor Ihren Wettbewerbern, steigert das erheblich Ihre Chancen, den Deal zu gewinnen.

Indem Ihr Unternehmen Dokumente viel schneller verarbeiten kann, können Sie auf neue Opportunitäten viel flexibler reagieren und Ihr Unternehmen besser am Markt positionieren. Mithilfe der schnellen Born-Digital-Verarbeitung ermöglicht Ihnen die PDF Optimization Suite für OpenText Captiva beweglicher für neue Anforderungen zu sein und mehr Umsatz zu generieren.

Reduzieren Sie die Bearbeitungskosten für ausgefallene Datenformate

Die Behandlung von Ausnahmefällen erfordert kostenintensive, manuelle Verarbeitungsschritte und verlangsamt nachgelagerte Prozesse. Da das Volumen und die Vielfalt von Born-Digital-Dateien, die in Ihre Dokumentenprozesse eingespeist werden, in den meisten Unternehmen kontinuierlich ansteigt, nehmen somit ebenfalls manuelle Bearbeitungszeiten von außergewöhnlichen Datenformaten erheblich zu.

Durch die Verwendung der Foxit PDF Optimization Suite kann Ihr Unternehmen die operationelle Effizienz verbessern, indem Captiva-Prozesse weiter automatisiert werden. Die PDF Optimization Suite lässt sich mit OpenText Captiva integrieren, um eine breitere Palette an Eingabedateitypen zu unterstützen, darunter XFA-PDF-Formulare und hybride PDF-Dokumente. Durch die Möglichkeit, einen größeren Teil der eingehenden Dokumente automatisch zu verarbeiten, verringert die Suite die Anzahl der Dateien, die aus dem Erfassungsprozess fallen und einer manuellen Überprüfung bedürfen. So können sich Mitarbeiter Aufgaben mit größerem Mehrwert widmen. Zusätzlich wird dadurch ein gewinnbringendes und automatisiertes Rahmenwerk geschaffen, um Dokumente aufzunehmen.

100% Genaue Erfassung von Born-Digital-Dokumenten mittels Textebenen

Born-Digital-Dateien wie E-Mails, Microsoft Office Dokumente, HTML-, ZIP- und TEXT-Formate enthalten bereits vorhandene Textebenen, bevor sie in Captiva eingespeist werden. Ohne die OpenText Captiva Suite glättet Captiva bestehenden Text und versucht anschließend, diese Informationen mit OCR wiederzuerkennen. Dieser unnötige Verarbeitungsschritt verlangsamt Geschäftsprozesse und verschlechtert die Systemleistung. Darüber hinaus führt dieser Schritt zu potenziellen Erkennungsfehlern, die die Datenqualität beeinträchtigen und Probleme bei der Einhaltung von Archivierungsanforderungen und der Informationssuche verursachen.

Indem vorhandener Text in elektronischen Dokumenten intelligent erkannt wird, vermeidet die PDF Optimization Suite für OpenText Captiva unnötige Erkennungsfehler und garantiert so eine 100% genaue Erfassung von Born-Digital-Dokumenten. Für Kunden von Captiva, die mit einem immer stärker zunehmenden Volumen an E-Mails, Word-Dateien und elektronisch erzeugten PDFs arbeiten, stellt Foxits integrierte Suite sicher, dass mehr hochwertige Daten in Systeme und Prozesse eingespeist werden, die auf automatisierter Dokumentenerfassung basieren.

Reduzierte Kosten für Programmierung und professionelle Dienste dank automatischer Formaterkennung

Die PDF Optimization Suite von Foxit hilft Captiva-Benutzern, zusätzlich zu ihren Scanvorgängen eine effiziente digitale Aufnahme zu ermöglichen und kostspielige Behelfslösungen zu minimieren. Als Sofortlösung erkennt die Foxit Suite automatisch digital erzeugte Dateien und passt sich ihnen an, um Informationsverluste durch unnötige Verarbeitungsschritte zu vermeiden (z. B. OCR bei bereits vorhandenen Textebenen). Spezielle Programmierungen oder der Einsatz von professionellen Dienstleistern ist für den Einsatz dieser Funktion nicht notwendig, sondern sie ist bei der Integration der PDF Optimization Suite in Ihre Captiva-Umgebung enthalten.

Die Systemleistung verbessert sich erheblich durch die automatische Erkennung von Born-Digital-Dokumenten. Mit der Suite können elektronische Dateien in Captiva-Workflows dreimal schneller verarbeitet werden als mit Captiva allein. Unnötige Verarbeitungsschritte, die nur bei gescannten Bilddokumenten sinnvoll sind, werden hierzu automatisch umgangen. Die Entscheidung für die Integration dieser Zusatzfunktion in Captiva ist weitaus weniger komplex als der Einsatz einer zusätzlichen völlig separaten und kostenintensiven Lösung für den Umgang mit digitalen Dateien.

Doppelt so schnelle Downloadzeiten mit der führenden Kompressionstechnologie

Der Einsatz komprimierter Dokumente vereinfacht Dokumentenprozesse, verbessert das Benutzererlebnis und optimiert Arbeitsabläufe. Mit der PDF Optimization Suite von Foxit lassen sich Schwarz/Weiß-Bilddateien um bis zu 10:1 komprimieren. Die führende MRC-Kompressionstechnologie ermöglicht es, Bilddokumente um bis zu 100:1 zu verkleinern.

Stark komprimierte Dokumente lassen sich effizienter per E-Mail versenden, herunterladen, abrufen und speichern. Beispielsweise werden in der Energiewirtschaft und Maschinenbaubranche Bauzeichnungen und CAD-Dokumente eingesetzt. Durch deren Komprimierung lassen sich Downloadzeiten drastisch reduzieren und den Außendienstingenieuren bleibt mehr Zeit für die Arbeit auf der Baustelle.

50% niedrigere Speicherkosten für gemischte Content Repositorys

Bei sehr hohen Volumina werden die Kosten für die Dokumentenspeicherung auch für große Unternehmen, die OpenText Captiva verwenden, zu einem Problem. Mit der führenden Kompressionstechnologie in der PDF Optimization Suite können Unternehmen ihre Speicherkosten und die Serverauslastung um bis zu 50% reduzieren. Falls ihr Repository einen höheren Anteil an Bilddokumenten von Scannern, Faxen und Multifunktionsdruckern enthält, können die Einsparungen sogar noch größer sein.

Direkte Integration in den OpenText Captiva GUI

Bereits seit 2004 integrieren wir unsere Lösungen in OpenText Captiva (ehemals EMC Captiva). Mittels der direkten Integration mit der Captiva-Schnittstelle fördert die PDF Optimization Suite die Benutzerakzeptanz und somit einen schnelleren Return on Investment (ROI). Die Integration ermöglicht außerdem eine einfache Softwarebereitstellung, sodass die Implementierung innerhalb des Unternehmens für die IT-Teams keine Belastung darstellt.

Die Lizenzierungsoptionen spiegeln die von OpenText wider, sodass sie gut mit dem von Captiva-Lizenzmodell zusammenpassen. Wir unterstützen eine Seitenvolumen-Lizenz, die optimal dafür geeignet ist, Dokumente aus sich wiederholenden Geschäftsprozessen zu optimieren und Bestandsakten für die Langzeitarchivierung stapelweise zu konvertieren.

Bessere Digitalisierung für Papier- und gescannte Dokumente

Die PDF Optimization Suite ist eine hervorragende Ergänzung zu Captiva für die Verarbeitung von Papier in digitale Formate und die optimierte Umwandlung von gescannten Bilddokumenten aus Dateiformaten wie TIFF, JPG und PNG zu PDF. Die Software-Suite ermöglicht den Benutzern ihr Repository mithilfe von stark komprimierten, durchsuchbaren und barrierefreien PDF- und PDF-/A-Dokumenten zu standardisieren.

Das Umwandeln von Dokumenten in ein standardisiertes Format entlastet das IT-Budget, minimiert Risiken und ermöglicht eine sichere, digitale Langzeitaufbewahrung. Durch die Vereinheitlichung ihrer Inhalte auf das PDF-Format reduzieren IT-Abteilungen die damit verbundenen Kosten für Maintenance Renewals (Wartungsverlängerung), internen Support sowie Benutzer-Schulungen, indem nicht mehr verschiedene Reader zum Auslesen unterschiedlicher Dateiformate eingesetzt werden müssen.

Das Konvertieren von Dokumenten in ein barrierefreies, durchsuchbares Format kann Unternehmen zudem vor Compliance-Problemen schützen. In der Life-Science-Industrie beispielsweise verlangt die FDA die Einreichung von BLAs und neuen Arzneimittelanwendungen in einem durchsuchbaren, digitalen Format gemäß den eCTD-Anforderungen. In allen Branchen können Unternehmen sicherstellen, dass sie wichtige Dokumente in einem wiedergabegetreuen, zuverlässigen Langzeitformat aufbewahren und damit die Aufbewahrungspflicht von Datensätzen mithilfe ISO-kompatibler PDF/A-Konvertierung einhalten.

Amerikanische Behörde New York State DEC beschleunigt die Dokumentenverarbeitung um 85%

Das New York State Department of Environmental Conservation verwendet die PDF Optimization Suite für OpenText Captiva und verarbeitet digitale und hybride PDF-Dokumente damit um 85% schneller. Gleichzeitig bleiben wichtige Informationen wie Lesezeichen und Hyperlinks erhalten. Lesen Sie die Erfolgsgeschichte der Behörde und erfahren Sie, wie die PDF Optimization Suite von Foxit die Effizienz ihrer Dokumentenprozesse erheblich gesteigert hat.

Lesen Sie die Case Study >>

Lizenzen

Die PDF Optimization Suite basiert auf einer Seitenvolumen-Lizenz, gemäß ihres vorhandenen Captiva-Lizenzmodells. Die Lizenzierung ist flexibel und einfach zu handhaben, um sowohl die Konvertierung von Bestandsakten als auch die Konvertierung wiederkehrender Dokumentmengen in Ihren aktuellen Geschäftsprozessen zu optimieren. Für weitere Informationen zur Lizenzierung wenden Sie sich noch heute an unsere Experten.

Systemanforderungen

Windows-Systemanforderungen

Windows® 64 Bit: Windows 7 / Windows 8.1 / Windows 10 / Server 2008 / Server 2012 / Server 2016

CPU Speed: 2 GHz oder mehr

RAM: 1 GB Minimum, 2 GB pro Prozessorkern (empfohlen), mehr als 2 GB für die Konvertierung von sehr großen Dokumenten auf 64 Bit Systemen

HDD: 1 GB freier Speicherplatz

Microsoft® .NET Framework 4.6.2

Microsoft Office für die Born Digital Funktion

Linux-Systemanforderungen

Linux-64-Bit-System mit glibc 2.12 oder höher, libstdc++.so.6 und libgcc_s.so.1

Getestet unter CentOS 6.5 und 6.9 sowie unter Ubuntu 14.04 und 16.04

CPU: Intel/AMD oder kompatible x64-Prozessoren

CPU-Geschwindigkeit: Mindestens 1 GHz, 2 GHz oder mehr empfohlen

Arbeitsspeicher: Mindestens 1 GB, 2 GB pro pdf_comp-Prozess empfohlen, mehr als 2 GB für die Umwandlung sehr großer Dokumente

Für Installation erforderlicher Festplattenspeicher: 300 MB

Unsere Kunden