Unternehmen befürworten das Arbeiten Remote

von Alisa Fetic, Marketingleiterin

Unternehmen befürworten das Arbeiten Remote

Wie wurden die Arbeitsbedingungen durch das Coronavirus beeinflusst?

Die Weltgesundheitsorganisation erklärte den sich rasch ausbreitenden Ausbruch des Coronavirus zu einer Pandemie. Unternehmen wie Google, Amazon, Microsoft haben Mitarbeiter beauftragt, remote zu arbeiten, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Auch Universitäten sind auf Online-Kurse umgestiegen, und Harvard hat sogar Studenten aufgefordert, innerhalb von wenigen Tagen die Unterkünfte auf dem Campus zu verlassen. Die Security Exchange Commission (SEC) wird zur ersten US-Regierungsbehörde unter vielen, die Mitarbeiter aus Washington, DC auffordert, von zu Hause aus zu arbeiten. IT-Abteilungen von Unternehmen, Universitäten und Regierungsbehörden stehen unter dem Druck, weiterhin einen effizienten Zugang zu wichtigen Arbeitssystemen zu gewährleisten, während die Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten.

Wie sah das Arbeiten „aus der Ferne“ früher aus?

Homeoffice wird momentan schnell zu einem der begehrtesten Vorteile, die ein Arbeitgeber anbieten kann. Aber das Arbeiten remote erfreute sich bereits seit einiger Zeit wachsender Beliebtheit, mit einem Wachstum von 159% in den letzten 12 Jahren41% der befragten globalen Unternehmen geben an, dass sie bereits ein gewisses Maß an Homeoffice anbieten, wobei die International Data Corporation (IDC) davon ausgeht, dass im Jahr 2020 etwa 72% der amerikanischen Arbeitskräfte remote arbeiten werden. Die Fernarbeit Ihrer Mitarbeiter wird zu einer realistischen Möglichkeit werden, wenn die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens auf Erfolg ausgerichtet ist.

Ist Ihre IT-Infrastruktur bereit für effizientes Arbeiten?

Weitreichende, langfristige Fernarbeitssituationen können schwieriger sein, wenn sich Ihr Unternehmen nicht genug darauf vorbereitet hat. Die Bereitstellung eines effizienten Zugriffs auf unternehmenskritische Systeme ist eine ständige Herausforderung für IT-Fachleute, insbesondere für Systeme mit schlechter Internetverbindung oder hohen Zeitverzögerungsraten. Oftmals warten die Mitarbeiter an entfernten Standorten qualvoll auf das Öffnen von Dokumenten und verlieren dabei Tausende von Stunden an Produktivität. Die Zeit, die mit dem Warten auf das Öffnen von Dokumenten verschwendet wird, führt zu Verzögerungen bei Kundenanfragen, zu Einnahmeverlusten, zu erhöhter Frustration unter Mitarbeitern und zu zeitlich verpassten geschäftlichen Vertragsvereinbarungen.

Die Herausforderungen der Fernarbeit überwinden

Räumlich entfernte Mitarbeiter verlieren Tausende von Stunden beim Warten auf das Öffnen von Dokumenten, was sich insbesondere für Mitarbeiter in dokumentenzentrierten Branchen summiert. Was haben die Finanzdienstleistungs-, Versicherungs- und Gesundheitsindustrie gemeinsam? Die Verwaltung von Bergen von Papierkram und Dokumenten für ihre Kunden. Was der Produktivität im Wege steht, ist die Zeit, die die Mitarbeiter benötigen, um ein Dokument mit Hunderten von Seiten zu öffnen. An diesem Punkt ist nicht nur der Auftragsbearbeiter frustriert, sondern, was noch wichtiger ist, die Antwort auf die Kundenanfrage verzögert sich. Aber allein die erweiterte Dokumentkomprimierung (Advanced document compression) kann die Download-Zeiten um 50 % reduzieren. Die Kombination dieser Technologie mit der automatischen Konvertierung Ihres Dokumentenarchivs in vollständig im Text durchsuchbare PDFs kann das Öffnen von Dateien mit einem einzigen Leseprogramm erheblich erleichtern, das Auffinden von Inhalten beschleunigen und den Zugriff auf wichtige Informationen wesentlich vereinfachen.

Die Lösung in ihrer vollen Auswirkung

Indem Sie Ihren Mitarbeitern einen schnelleren und einfacheren Zugriff auf Dokumente ermöglichen, können Sie den Dokumentenzugriff von überall her beschleunigen, was für die Arbeit an entfernten Standorten von entscheidender Bedeutung ist. Durch die Minimierung von Verzögerungen im Arbeitsablauf sowie der Frustration der Mitarbeiter können Sie sowohl die Kosten niedrig halten und als auch die Mitarbeiterfluktuation verringern. Und schließlich kann das schnellere Bearbeiten von Anfragen, die Kundenzufriedenheit, z.B. bei unerwarteten Arbeitsumständen des Kunden, erheblich steigern. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen mit einem Vorsorgeplan ausgestattet ist, für den Fall, dass die Arbeit an einem entfernten Standort zur einzigen Option wird. Steigern Sie die Arbeitseffizienz Ihres Teams, wenn es überwiegend mit Dokumenten arbeitet, um sicherzustellen, dass der Geschäftsbetrieb auch bei nötig werdender Fernarbeit nicht beeinträchtigt wird.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*